• IT-Karriere:
  • Services:

Pegatron: Übt Apple Druck auf OEM-Hersteller von Ultrabooks aus?

Chinesischen Berichten zufolge gibt die frühere Asus-Tochter Pegatron die Fertigung der Zenbooks ab. Grund soll Druck von Apple sein, das Pegatron mit einem Entzug von iPad-Aufträgen gedroht haben soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Zenbook UX31 von Asus
Zenbook UX31 von Asus (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Das erst 2010 vollständig vom vorherigen Mutterkonzern Asus gelöste Unternehmen Pegatron hat laut der chinesischen Commercial Times ein Problem: Der Auftragshersteller kann bald die Zenbooks von Asus nicht mehr produzieren. Das soll Apple verlangt haben, weil von allen Ultrabooks besonders die Zenbooks dem Vorbild Macbook Air zu sehr ähneln sollen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf

Dabei geht es dem Bericht zufolge diesmal nicht um Klagen wie beim Streit zwischen Apple und Samsung wegen Ähnlichkeiten bei den Galaxy-Produkten. Hintergrund sollen ein Loyalitätskonflikt und Angst vor dem Verrat von Geschäftsgeheimnissen sein: Pegatron soll vor kurzem von Apple Aufträge für die Fertigung von iPads erhalten haben.

Apple soll Pegatron nun aufgefordert haben, sich für einen Auftraggeber zu entscheiden, entweder für Apple oder für Asus. Bisher werden die Zenbooks bei Pegatron produziert. Asus hatte das Unternehmen, das früher als Fertigungssparte diente, im Jahr 2008 ausgegliedert, seit 2010 ist Pegatron von Asus vollständig unabhängig.

Bis zum März 2012 muss Pegatron dem Bericht zufolge die Fertigung der Zenbooks aufgeben, was aber gut in die Produktpläne von Asus passen könnte. Die nächste Generation von Ultrabooks mit Intels Ivy-Bridge-CPUs soll bereits im April oder Mai auf den Markt kommen. Die neuen Geräte könnten also bereits jetzt von Anfang an bei einem anderen Hersteller wie Wistron oder Compal hergestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  2. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  3. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€
  4. 18€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Vergleichspreis 35,99€

NIKB 16. Feb 2012

Da muss ich dann doch mal korrigieren. Das ist nicht meine Annahme, dass sie zutreffen...

nie (Golem.de) 15. Feb 2012

Wie stets ist die Quelle im Text genannt und verlinkt.

San_Tropez 15. Feb 2012

Ohne Quelle recht sinnfreie Aussage Welche? Den über Gewerkschaften? Oder den 1a public...

nicoledos 14. Feb 2012

Und was macht so ein exklusivpartner, wenn sich der Auftraggeber in ein paar Monaten doch...

Freiheit statt... 14. Feb 2012

Microsoft hat wohl in den 90ern versucht Anbieter zu benachteiligen, die neben Windows...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /