Pedelecs: Zahl der E-Bikes stark gestiegen

Haushalte mit einem höheren Einkommen legen sich immer häufiger E-Bikes zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Eröffnung der E-Bike-Station in Vaihingen
Eröffnung der E-Bike-Station in Vaihingen (Bild: Presseservice Region Stuttgart)

Während der Coronapandemie wurden in Deutschland mehr E-Bikes gekauft. Wie das Statistische Bundesamt am 21. September 2021 mitteilte, standen zum Jahresanfang in privaten Haushalten in Deutschland rund 1,2 Millionen und damit 20 Prozent mehr Elektrofahrräder als im Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. Java / Kotlin Developer*in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. HR IT (Junior-) Specialist (m/w) für SAP HR Projekte
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Angebot und die Vielfalt der E-Bikes im Handel sind stark gewachsen. Zudem wollen viele Menschen in der Coronapandemie nicht den oft überfüllten Nahverkehr in großen Städten nutzen. Viele Fahrradläden und Werkstätten bieten nun auch Service für Pedelecs an. Außerdem erhöht die elektrische Unterstützung die Motivation, sich zu bewegen. Schon nach einigen Wochen wird die Grundfitness gestärkt. Gerade als Einstieg nach langer Zeit ohne Training ist das E-Bike sinnvoll, um ohne viel Quälerei den Körper wieder schrittweise an frischer Luft aufzubauen.

Gute E-Bikes sind oft noch teuer

Damit gab es Anfang des Jahres 2021 rund 7,1 Millionen Elektrofahrräder in Haushalten. Ein Jahr zuvor waren es erst 5,9 Millionen. Anfang 2021 verteilten sich die E-Bikes auf knapp 5,1 Millionen Haushalte, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 4,3 Millionen. Damit besaß rund jeder achte Haushalt (13 Prozent) in Deutschland mindestens ein Elektrofahrrad. Anfang 2020 war es noch jeder neunte Haushalt (11 Prozent).

Leisten können sich E-Bikes eher Haushalte mit einem höheren Einkommen: Mit monatlich weniger als 2.500 Euro Nettoeinkommen verfügte nur rund jeder elfte Haushalt (9 Prozent) über ein Elektrofahrrad. In den Haushalten mit monatlich mehr als 3.500 Euro Einkommen gab es in jedem fünften Haushalt (20 Prozent) mindestens ein Elektrofahrrad.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. November 2021, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Unter E-Bike werden Fahrräder mit unterstützendem Elektromotorantrieb ohne Führerscheinpflicht (Pedelecs) verstanden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dummzeuch 26. Sep 2021 / Themenstart

Ich bezog mich auf die Formulierung "oft noch". Das suggeriert, dass es auch Ausnahmen...

koelnerdom 23. Sep 2021 / Themenstart

Ich fahre seit ich denken kann Fahrrad. Die Strecke Hamburg - Berlin bin aber erst mit...

koelnerdom 23. Sep 2021 / Themenstart

"ich würde behaupten .. " Tja, diese Behauptung und alles was dahinter steht bleibt...

koelnerdom 23. Sep 2021 / Themenstart

Danke für diesen Beitrag. Ich verstehe das auch nicht. Ich schrieb an anderer Stelle: ich...

koelnerdom 23. Sep 2021 / Themenstart

Was für eine dämliche Verallgemeinerung. Ich bin vor einem Jahr umgestiegen. Vorher...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Informatik-Professorin im Porträt
"Programmieren lernen tut weh"

Doris Aschenbrenner ist eine der jüngsten Professorinnen für Informatik in Deutschland. Ein Porträt über eine Frau mit einer großen Liebe für Roboter.
Ein Porträt von Peter Ilg

Informatik-Professorin im Porträt: Programmieren lernen tut weh
Artikel
  1. Streaming: Google droht mit Youtube-Aus auf Roku-Geräten
    Streaming
    Google droht mit Youtube-Aus auf Roku-Geräten

    Roku wirft Google eine unfaire Behandlung vor und will erreichen, dass die Youtube-App weiterhin für Roku-Geräte verfügbar bleibt.

  2. Wie die Deutsche Bahn auf Distributed Ledger setzt
     
    Wie die Deutsche Bahn auf Distributed Ledger setzt

    Die Deutsche Bahn beschäftigt sich seit 2018 intensiv mit der Blockchain-Technologie. Die Ansätze reichen von dezentraler Mobilität und Verkehrssteuerung über gesicherte digitale Identitäten bis hin zu papierlosen Transportketten.
    Sponsored Post von Deutsche Bahn

  3. Plugin-Hybride: Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?
    Plugin-Hybride
    Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?

    Die Plugin-Hybride der Mercedes C-Klasse sollen elektrisch mehr als 100 km weit kommen. Doch die Ampelkoalition könnte die umstrittene Förderung streichen.
    Von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 in Kürze bestellbar • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Apple MacBook Pro 2021 ab 2.249€ • EA-Spiele günstiger [Werbung]
    •  /