Abo
  • Services:

PCIe-SSDs: Sandisk will 1,1 Milliarden US-Dollar für Fusion-IO zahlen

Der Spezialist für sehr schnelle SSDs auf PCI-Express-Karten, Fusion-IO, ist Sandisk 1,1 Milliarden US-Dollar wert. Beide Unternehmen haben sich bereits auf die Übernahme geeinigt, nur die Wettbewerbsschützer müssen noch zustimmen.

Artikel veröffentlicht am ,
IoDrive2 von Fusion-IO
IoDrive2 von Fusion-IO (Bild: Fusion-IO)

Rein aus Barmitteln will Sandisk die 1,1 Milliarden US-Dollar aufbringen, die als Kaufpreis für Fusion-IO vereinbart wurden. Dies entspricht einem Preis von 11,25 US-Dollar für jede Aktie des übernommenen Unternehmens. Bis in die zweite Hälfte des Geschäftsjahrs 2015 sollen die Kosten für den Kauf die Bilanz von Sandisk belasten, danach erwartet das Unternehmen wieder Gewinne direkt aus der neuen Abteilung für PCIe-SSDs.

Stellenmarkt
  1. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. Information Design One AG, Frankfurt am Main

Diese Geräte, vorwiegend für den professionellen Einsatz ausgelegt, sind das Spezialgebiet von Fusion-IO. Die Firma stellt die Laufwerke anders als viele andere Anbieter auch als x16-Steckkarten her. Zudem entwickelt Fusion-IO eigene Controller sowie Software. Dazu zählen nicht nur die Firmware für die Controller, sondern auch ein SDK, das direkte Zugriffe auf die SSD durch die Prozessoren des Host-Systems ermöglicht, womit Engpässe des Betriebssystems umgangen werden können. Die dafür eingesetzten Techniken sind zum großen Teil proprietär und patentgeschützt. Der Zugriff darauf dürfte ein Hauptgrund für Sandisks großes finanzielles Engagement sein.

Dass solche Verfahren bald auch für Einzelplatz-PCs zugänglich werden könnten, geht aus der Ankündigung der Übernahme nicht hervor. Sandisk nennt dort als Hauptgrund für den Kauf den Stellenwert, den Laufwerke von Fusion-IO in Rechenzentren haben. Offenbar ist das Wachstum in diesem Segment Sandisks vorrangiges Ziel.

Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben der Übernahme bereits zugestimmt und sich auf den Kaufpreis geeinigt. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 von Sandisk soll der Deal abgeschlossen sein, sofern die Regulierungsbehörden keine Einwände haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-85%) 8,99€
  3. 5,99€

Moe479 16. Jun 2014

ich auch, fusion io war bisher einfach zu teuer. da können deren pcie boards so geil sein...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /