• IT-Karriere:
  • Services:

PC Gaming: Xbox-Gamepads bei Steam-Nutzern am beliebtesten

Wenn PC-Spieler auf Steam ein Gamepad verwenden, dann ist es meistens eines von der Xbox. Das von Valve selbst hergestellte Eingabegerät ist in einer aktuellen Übersicht nur unter "Sonstige" zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieler mit dem Pro Controller der Nintendo Switch
Spieler mit dem Pro Controller der Nintendo Switch (Bild: Tomohiro Ohsumi/Getty Images)

Eigentlich gelten Maus und Tastatur als bevorzugte Eingabegeräte bei PC-Spielern - aber ein großer Teil der Nutzer greift offenbar auch gerne mal zum Gamepad. Das legen Zahlen vor, die Valve in seinem Blog nun veröffentlicht hat. Mindestens 30 Millionen der insgesamt rund 150 Millionen Mitglieder auf Steam haben in den vergangenen Jahren einmal oder öfter ein Gamepad angeschlossen, mindestens 15 Millionen Mitglieder haben sogar zwei dieser Geräte ausprobiert oder länger genutzt.

Stellenmarkt
  1. Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL), Dresden, Niederwiesa
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Daten hat Valve mit Hilfe von Steam Input erfasst. Das ist ein gerne genutztes Tool, mit dem Mitglieder etwa die Tastenbelegung von Spielen ändern können. Wer das nicht verwendet hat, taucht auch in der Statistik nicht auf - die tatsächliche Zahl der Gamepad-Nutzer dürfte also noch höher liegen.

  • Statistiken der Controller-Nutzung bei Steam (Grafik: Valve)
Statistiken der Controller-Nutzung bei Steam (Grafik: Valve)

Besonders beliebt sind die Gamepads von Microsoft: Der Controller der Xbox 360 liegt mit einem Anteil von 45 Prozent auf dem ersten Platz, dann folgt sein Nachfolger von der Xbox One. Ein Grund dafür dürfte unter anderem sein, dass die beiden Eingabegeräte über das von Microsoft bereitgestellte Direct Input von vielen PC-Spielen ohne weiteren Aufwand unterstützt werden.

Das ist bei den Eingabegeräten von Sony anders: Hier müssen Gamer bei vielen Titeln zu Tricks greifen. Trotzdem liegt das Gamepad der Playstation 4 mit einem Anteil von 20 Prozent auf dem dritten Platz, das der PS3 folgt mit 7 Prozent. Die immer noch recht hohe Verbreitung dürfte damit zu erklären sein, dass beide Playstation in vielen Haushalten zu finden sind und man das entsprechend einfach mal ausprobieren kann.

Die Rubrik "Sonstige" in der Übersicht von Valve führt der Steam Controller an. Das ist erstaunlich - eigentlich sollte man erwarten, dass sich das Gerät auf seiner eigenen Plattform besser schlägt. Auf den weiteren Platzen folgen dedizierte Gamepads für PC-Spieler, wie sie von mehreren Zubehörherstellern angeboten werden. Dann folgt auch schon der Pro Controller der Nintendo Switch, obwohl das Gerät erst seit Frühjahr 2017 erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hotohori 27. Sep 2018

Also ich schließe den PS4 Controller per USB Kabel am PC an. Überrascht war ich bei No...

DreiChinesenMit... 27. Sep 2018

Obwohl der Steam Controller viel weniger genutzt wurde, wurde er in viel mehr Spielen...

Dwalinn 27. Sep 2018

Also ich mag den Steam Controller nicht. Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der...

Abdiel 27. Sep 2018

Zumal dann explizit dem PS4-Controller der dritte Platz zugewiesen wird...

DeathMD 27. Sep 2018

Wenn du ihn nicht brauchst, sage ich nicht nein. :D


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /