PC-Gaming: Version 1.01 behebt erste Probleme in Horizon Zero Dawn

Bis Horizon Zero Dawn auf allen PCs stabil läuft, dürfte es noch dauern: Das Entwicklerteam optimiert auch das Sammeln von Absturzdaten.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus der PC-Version von Horizon Zero Dawn
Szene aus der PC-Version von Horizon Zero Dawn (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Das zu Sony gehörende Entwicklerstudio Guerrilla Games hat den ersten Patch für die PC-Fassung von Horizon Zero Dawn veröffentlicht. In Version 1.01 wird unter anderem ein Problem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche von Steam behoben.

Stellenmarkt
  1. Central Demand Planner (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Doktorandin / Doktorand für (Bio)-Informatik oder verwandte Fächer (KI/»Data Science«)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das mag nach einem nebensächlichen Bug klingen. In Foren gibt es aber tatsächlich viele Wortmeldungen, denen zufolge das Actionspiel nun ohne sofortigen Absturz gestartet werden kann.

Die Entwickler schreiben auf Reddit in den Patch Notes, dass sie weiter nach Fehlern suchen, um noch andere Schwierigkeiten beim Aufruf von Horizon Zero Dawn zu finden.

Außerdem liefern sie mit dem Patch ein Tool aus, das die "Erfassung von Diagnosedaten" erleichtern soll. Dabei gehe es um längere Hänger und Ruckler während des Spiels, die im Zusammenhang mit der GPU stehen sollen.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die PC-Fassung von Horizon Zero Dawn ist seit dem 7. August 2020 erhältlich. Die Bewertungen auf Steam sind derzeit "ausgeglichen" - was ganz gut zeigt, dass offenbar viele Spieler keine Probleme haben, aber ein auffallend hoher Anteil eben doch.

Guerrilla Games schreibt, dass mit Hochdruck daran gearbeitet werde, die Fehler zu beheben. Eine Übersicht der Probleme ist in einem längeren Thead der Community auf Reddit zu finden, in dem auch Guerrilla Games mitliest.

Horizon Zero Dawn basiert wie das ebenfalls gerade erst veröffentlichte Death Stranding auf der von Guerrilla Games programmierten Decima-Engine. Die Umsetzungen unterscheiden sich aber enorm: Death Stranding läuft auf den allermeisten Rechnern ohne nenneswerte Probleme, außerdem bietet es Unterstützung für fortgeschrittene Grafikfunktionen wie FidelityFX von AMD und Nvidias DLSS 2.0.

In der Community gibt es Spekulationen, dass es bei Death Stranding viel weniger Probleme gibt, weil die Umsetzung vom eigentlichen Entwicklerstudio Hideo Kojima Productions programmiert wurde, das den Code schon kannte und extrem interessiert an einem guten Port war.

Bei Horizon Zero Dawn hingegen soll ein externes Entwicklerstudio namens Virtous Games die meiste Arbeit erledigt und dabei eben keinen Spitzenjob abgeliefert haben. Das klingt zwar plausibel - zumal Guerrilla Games derzeit mit der Arbeit am Nachfolger Horizon Forbidden West voll ausgelastet sein dürfte -, aber bestätigt ist es nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /