Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork des Lumina-Desktops
Artwork des Lumina-Desktops (Bild: Lumina-Desktop)

PC-BSD: Lumina-Desktop auf Qt5 portiert

Artwork des Lumina-Desktops
Artwork des Lumina-Desktops (Bild: Lumina-Desktop)

Der Lumina-Desktop ist auf Qt5 portiert worden. Bisher verwendete das im PC-BSD-Projekt entstandene System KDE Plasma. Die neue Oberfläche steht inzwischen auch für Linux-Distributionen bereit.

Anzeige

Mit der aktuellen Version 0.8 benutzt der Lumina-Desktop Qt5 statt wie bisher die 4er-Reihe des C++-Frameworks. Mit dem Wechsel hängt die in dem PC-BSD-Projekt erstellte Desktop-Umgebung auch von XCB ab, das statt Xlib zur Kommunikation mit dem X-Server verwendet wird.

Neu in der nun veröffentlichten Version von Lumina ist zudem die Verwendung des Qt-Multimedia-Moduls statt Phonon. Dadurch soll das Abspielen von Audio- und Videodateien in dem Dateimanager Insight verbessert worden sein. Darüber hinaus verfügt die Oberfläche nun über ein eigenes Anwendungs-Framework und kommt so ohne weitere externe Abhängigkeiten für die eigenen Programme aus.

Außerdem hat das Projekt den Task-Manager leicht überarbeitet und diverse Fehler behoben. So erkennt der Desktop nun, ob er in einer virtuellen Maschine (VM) ausgeführt wird, um die Kontrollelemente für die Bildschirmhelligkeit zu verstecken, da diese in einer VM nicht genutzt werden können. Der Dateimanager ist für rekursive Operationen angepasst worden. Das Starten von KDE-Anwendungen soll weniger Probleme bereiten.

Im April vergangenen Jahres hatte das Entwickler-Team des auf FreeBSD aufbauenden PC-BSD den Lumina-Desktop angekündigt. Bisher bietet das System, das auf eine grafische Oberfläche sowie eine leichte Installation ausgelegt ist, standardmäßig die KDE-Arbeitsflächen an. Aktuelle Versionen von Cinnamon und Gnome stehen aber als Ports bereit und können somit ebenfalls verwendet werden. Langfristig könnte Lumina diese ersetzen, da dadurch die Probleme bei der Portierung der Desktops gelöst werden könnten, die meist unter Linux programmiert und getestet werden.

Der Code von Lumina 0.8 steht via Github unter einer BSD-Lizenz zum Download bereit. Ports für FreeBSD sind ebenfalls verfügbar. Eine Kooperation etwa mit LXQt ist aufgrund der verschiedenen Lizenzen derzeit wenig wahrscheinlich.


eye home zur Startseite
sedremier 08. Jan 2015

Ich will zwar nicht sagen "Kann ich nicht lesen, sind ja gar keine Bilder drin!" - aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Stiftung Warentest, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Köln
  4. JERMI Käsewerk GmbH, Laupheim-Baustetten


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 21,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand) - Vergleichspreis 28€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  2. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  3. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  4. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  5. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  6. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  7. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  8. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  9. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  10. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    PiranhA | 16:14

  2. Re: 100K+ in der freien Wirtschaft...

    bjs | 16:14

  3. Re: Nicht ganz

    chithanh | 16:13

  4. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    der_wahre_hannes | 16:13

  5. Re: Endlich Endlich Endlich

    Dwalinn | 16:11


  1. 16:23

  2. 16:12

  3. 15:04

  4. 15:01

  5. 14:16

  6. 13:04

  7. 13:00

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel