PC-BSD: Lumina-Desktop auf Qt5 portiert

Der Lumina-Desktop ist auf Qt5 portiert worden. Bisher verwendete das im PC-BSD-Projekt entstandene System KDE Plasma. Die neue Oberfläche steht inzwischen auch für Linux-Distributionen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Lumina-Desktops
Artwork des Lumina-Desktops (Bild: Lumina-Desktop)

Mit der aktuellen Version 0.8 benutzt der Lumina-Desktop Qt5 statt wie bisher die 4er-Reihe des C++-Frameworks. Mit dem Wechsel hängt die in dem PC-BSD-Projekt erstellte Desktop-Umgebung auch von XCB ab, das statt Xlib zur Kommunikation mit dem X-Server verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  2. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Neu in der nun veröffentlichten Version von Lumina ist zudem die Verwendung des Qt-Multimedia-Moduls statt Phonon. Dadurch soll das Abspielen von Audio- und Videodateien in dem Dateimanager Insight verbessert worden sein. Darüber hinaus verfügt die Oberfläche nun über ein eigenes Anwendungs-Framework und kommt so ohne weitere externe Abhängigkeiten für die eigenen Programme aus.

Außerdem hat das Projekt den Task-Manager leicht überarbeitet und diverse Fehler behoben. So erkennt der Desktop nun, ob er in einer virtuellen Maschine (VM) ausgeführt wird, um die Kontrollelemente für die Bildschirmhelligkeit zu verstecken, da diese in einer VM nicht genutzt werden können. Der Dateimanager ist für rekursive Operationen angepasst worden. Das Starten von KDE-Anwendungen soll weniger Probleme bereiten.

Im April vergangenen Jahres hatte das Entwickler-Team des auf FreeBSD aufbauenden PC-BSD den Lumina-Desktop angekündigt. Bisher bietet das System, das auf eine grafische Oberfläche sowie eine leichte Installation ausgelegt ist, standardmäßig die KDE-Arbeitsflächen an. Aktuelle Versionen von Cinnamon und Gnome stehen aber als Ports bereit und können somit ebenfalls verwendet werden. Langfristig könnte Lumina diese ersetzen, da dadurch die Probleme bei der Portierung der Desktops gelöst werden könnten, die meist unter Linux programmiert und getestet werden.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Code von Lumina 0.8 steht via Github unter einer BSD-Lizenz zum Download bereit. Ports für FreeBSD sind ebenfalls verfügbar. Eine Kooperation etwa mit LXQt ist aufgrund der verschiedenen Lizenzen derzeit wenig wahrscheinlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /