Abo
  • IT-Karriere:

Paypal-Preisausschreiben: Nutzer zieht nach Sieg gegen Paypal plötzlich Klage zurück

Ein Nutzer hat nach einem Erfolg vor Gericht seine Klage gegen Paypal wegen einer falschen Gewinnzusage plötzlich zurückgezogen. Der Verdacht liegt nahe, dass Paypal dafür gezahlt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal-Preisausschreiben: Nutzer zieht nach Sieg gegen Paypal plötzlich Klage zurück
(Bild: Tan Shung Sin/Reuters)

Im Rechtsstreit um eine versehentlich ausgesprochene Gewinnzusage über 500 Euro bei Paypal hat ein Kläger nach dem juristischen Erfolg die Klage zurückgezogen. Das berichtet Paypal Deutschland Golem.de.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg

Das Amtsgericht Jena hatte zuvor angeordnet, dass Paypal einem Teilnehmer des Gewinnspiels "Willste? Kriegste!" die 500 Euro auszahlen muss, die ihm irrtümlich zugesagt worden waren; Paypal hatte im Sommer 2013 versehentlich viele Gewinnzusagen verschickt. Dass der Nutzer nun dennoch seine Klage zurückzieht, ist höchst ungewöhnlich. Laut einem Experten deutet es darauf hin, dass Paypal dem Kläger dafür mehr als nur die 500 Euro gezahlt hat, die ihm laut Gericht zustanden.

Der Kölner IT-Anwalt Christian Solmecke sagte dieser Redaktion: "In Tausenden Gerichtsverfahren habe ich einen solchen Fall noch nicht erlebt. Wenn dem so sein sollte, dann hat Paypal vermutlich entweder Geld an den Kläger gezahlt oder eine andere Gegenleistung erbracht, damit das Urteil nicht rechtskräftig wird." Letztlich sei dies aber unerheblich, weil die Meinung des Amtsgerichts zu diesem Thema eindeutig war. Dass Paypal jetzt nervös wird, könne er verstehen. Eine Anfrage von Golem.de zu einer möglichen Zahlung hat Paypal bisher nicht beantwortet.

Paypal erklärte zuvor nur, das Urteil des Amtsgerichts Jena (Aktenzeichen 26 C 871/13) sei "nicht rechtskräftig. Das Verfahren ist mittlerweile beendet und der Kläger hat die Klage zurückgenommen. Die Entscheidung des Amtsgerichts Jena ist die einzige Entscheidung dieser Art. Alle anderen gerichtlichen Entscheidungen fielen zugunsten Paypals aus." Diese Urteile legte Paypal jedoch nicht vor.

Das Amtsgericht Jena hat Golem.de die Rücknahme der Klage nach dem Urteil bestätigt. Das Urteil sei damit aufgehoben, sagte eine Sprecherin. Angaben zu den Gründen für die Entscheidung lagen dem Gericht nicht vor.

Nachtrag vom 9. Dezember 2014, 12:21 Uhr

Wir haben das Zitat des IT-Anwalts nach Absprache mit dem Verfasser leicht geändert und seinen Namen eingefügt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Anonymer Nutzer 11. Dez 2014

Geld ist doch eh nur bedrucktes Papier mit Nummern drauf... Scheiß drauf! xD Pech... Wer...

nostre 10. Dez 2014

so sieht es aus, paypal hatte mehr oder weniger wegen Unterschlagung verloren bis sich...

maverick1977 10. Dez 2014

Auch in Deutschland stehen Polizisten nicht über dem Gesetz! Wer denkt sich solch einen...

nostre 10. Dez 2014

Paypal als Zahlungsdienstleister nimmt sich das Recht heraus genau das zu machen...

Trockenobst 10. Dez 2014

Freiwillig ist da gar nichts. So wie die Struktur in den USA ist, kann da schnell die...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /