Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
(Bild: Pixy.org)

Paypal schafft Moneypool ab: Paypal deaktiviert zum 30. September die Möglichkeit, Moneypools zu erstellen. Ab diesem Stichtag bleiben alle bisherigen Moneypools noch 30 Tage lang aktiv, sie enden am 30. Oktober 2021. Dann wird das Geld auf das Paypalkonto der Nutzer überwiesen. (tk)

Stellenmarkt
  1. Vermessungstechniker, Geomatiker oder Geoinformatiker (m/w/d)
    Albstadtwerke GmbH, Albstadt
  2. Senior Java Entwickler (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
Detailsuche

Apotheken geben wieder Impfzertifikate aus: Wie die Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände bekannt gibt, beginnen die Apotheken "schrittweise wieder mit dem Ausstellen von digitalen Impfzertifikaten". Die Ausgabe war zuvor wegen Sicherheitsbedenken gestoppt worden. Zwar wurden die Zugänge überprüft, die grundsätzlichen technischen Probleme rund um das Zurückrufen von Zertifikaten sind aber nicht gelöst. (sg)

Port Royale 4 segelt in Richtung Next-Gen: Am 10. September 2021 erscheint das Aufbauspiel Port Royale 4 (Test auf Golem.de) für Playstation 5 und Xbox Series X/S. Damit ist es eines der ersten Games aus deutscher Produktion für die neuen Plattformen. Entwickler Kalypso Media verspricht bessere Grafik und Performance, Cross-Gen-Save-Funktionalität und eine optimierte Licht- und Wettersimulation. Auf PS5 und Xbox Series X liegt die native Auflösung bei 4K, auf der Xbox Series S bei 1080p. (ps)

Hinterm schwarzen Loch geht's weiter: Erstmals ist es gelungen, Licht zu beobachten, dessen Ausgangspunkt von uns aus gesehen hinter einem schwarzen Loch liegt. Das Licht wurde demnach durch die Schwerkraft des schwarzen Lochs umgelenkt, so dass es die Erde erreichte. Es ist das erste Mal, dass dies beobachtet wurde. Damit hat das Team um den Stanford-Astronomen Dan Wilkins einen Effekt nachgewiesen, den Albert Einstein in der allgemeine Relativitätstheorie vorausgesagt hatte. (wp)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Genesis GV60: Hyundai kündigt Gesichtserkennung für Elektro-SUV an
    Genesis GV60
    Hyundai kündigt Gesichtserkennung für Elektro-SUV an

    Die zu Hyundai gehörende Automarke Genesis stattet ihren Elektro-SUV GV60 mit Gesichtserkennung aus - und macht Schlüssel damit überflüssig.

  2. Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
    Elite 3 und Studio Buds im Test
    Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

    Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Bußgeld: Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner
    Bußgeld
    Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner

    Es soll auch einen Versuch gegeben haben, Vodafone auf 900.000 Euro zu erpressen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /