• IT-Karriere:
  • Services:

Paypal, Google, Flash: Sonst noch was?

Was am 28. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Paypal, Google, Flash: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Schnelle Überweisungen von Paypal zur Mastercard: Mastercard hat seine Instant-Transfer-Zahlungen auf Deutschland ausgeweitet. Paypal-Nutzer können künftig in Echtzeit Geld von ihrem Paypal-Konto auf eine Mastercard überweisen.

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. MRH Trowe, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Alsfeld

Xilinx Zynq RFSoC DFE: Der FPGA-Spezialist Xilinx hat das Zynq RFSoC DFE vorgestellt, einen Chip für 5G New Radio.

Chrome-OS-Updates zurückgezogen: Google hat die Updates auf Version 86 von Chrome OS zurückgezogen. Das berichtet unter anderem Chrome Unboxed mit einer Liste der betroffenen Geräte. Bei Android Authority findet sich eine Aufzählung mit möglichen Fehlern und Problemen, die der Grund für das Zurückziehen der Updates sind.

Blob-freies Bluetooth von Pine 64: Die Pine64-Community hat sich vorgenommen, ein Bluetooth/WLAN-Modul ohne proprietären Binärcode (Blob) zu betreiben. Grundlage dafür soll ein kleines Hardware-SoC sein, das wiederum RISC-V-Technik verwendet.

Windows-Update entfernt Flash-Player: Microsoft hat ein optionales Windows-Update (KB4577586) veröffentlicht, das Adobes Flash-Player deinstalliert und eine erneute Installation verhindert. Mit dem Supportende von Flash Anfang 2021 soll das Update per WSUS an alle Windows-Geräte verteilt werden. Der im Edge-Browser verteilte Flash-Player ist davon zunächst nicht betroffen, wie Bleeping Computer berichtet.

Schwarze CPU-Kühler von Noctua: Die Österreicher haben die Chromax-Black-Serie um den NH-D15S und den NH-U9S erweitert. Beide CPU-Kühler sind schwarz eloxiert und mit schwarzen Lüftern ausgestattet.

Fahrerlaubnis: Das niederländische Unternehmen Pal-V hat eine Straßenzulassung für sein Flugauto Liberty bekommen. Es darf mit einem regulären Nummernschild ausgestattet auf europäischen Straßen fahren. In den kommenden Monaten will das Unternehmen nach eigenen Angaben damit ausgedehnte Testfahrten durch Europa unternehmen. Pal-V hatte das Flugauto 2018 auf der Genfer Automobilmesse vorgestellt. Bis 2022 soll Liberty eine Zertifizierung von der europäischen Flugsicherheitsbehörde Easa bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 33,99€
  3. 33,99€

Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
    •  /