Abo
  • Services:
Anzeige
Kunden von Sky UK könnten bald zumindest teilweise auch außerhalb der britischen Inseln auf das Angebot zugreifen.
Kunden von Sky UK könnten bald zumindest teilweise auch außerhalb der britischen Inseln auf das Angebot zugreifen. (Bild: Sky)

Pay-TV: Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Kunden von Sky UK könnten bald zumindest teilweise auch außerhalb der britischen Inseln auf das Angebot zugreifen.
Kunden von Sky UK könnten bald zumindest teilweise auch außerhalb der britischen Inseln auf das Angebot zugreifen. (Bild: Sky)

In der Debatte um Geoblocking beim Bezahlsender Sky UK tut sich etwas: Zumindest Paramount Pictures will künftig zulassen, dass Zuschauer außerhalb der britischen Inseln ihre Angebote schauen können. Die anderen Filmstudios lenken aber noch nicht ein.

In der Auseinandersetzung wegen des sogenannten Geoblockings will das Filmstudio Paramount Pictures Verbrauchern in Europa leichteren Zugang zu seinem Angebot einräumen. Damit reagiert Paramount auf wettbewerbsrechtliche Bedenken der EU-Kommission, wie die Brüsseler Behörde am Freitag mitteilte.

Anzeige

Sky-UK-Kunden können nicht überall auf das Angebot zugreifen

Sie hatte im vergangenen Jahr moniert, dass Kunden des Bezahlsenders Sky UK außerhalb von Irland und Großbritannien nicht auf bestimmte Filme und Sendungen zugreifen könnten. Grund für dieses Geoblocking seien möglicherweise unzulässige Vereinbarungen zwischen dem Sender und Paramount. Regulären Abonnenten von Sky UK bleiben die Angebote also verwehrt, nur weil sie sich nicht auf den britischen Inseln befinden - ein Verstoß gegen die Wettbewerbsvorschriften der EU, wie Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager glaubt.

Die nun vorgeschlagenen Zugeständnisse von Paramount betreffen die Lizenzbedingungen des Studios. Wenn sie umgesetzt werden, dürfte Paramount nicht mehr von Sendern verlangen, das Programm für Abonnenten etwa außerhalb Großbritanniens und Irlands einzuschränken.

Nationale Urheberrechtsregeln könnten noch Probleme bringen

Eine Hürde könnten aber nationale Urheberrechtsbestimmungen bleiben. So kann es weiterhin Probleme für Kunden geben, die das Angebot über das Internet nutzen. Interessenten haben nun die Möglichkeit, zu Paramounts Angebot Stellung zu nehmen, bevor die Kommission es akzeptiert.

Brüssel geht aus ähnlichen Gründen gegen fünf weitere Filmstudios vor. Die Untersuchungen zu Disney, NBC Universal, Sony, Twentieth Century Fox und Warner Bros sind allerdings noch nicht abgeschlossen.


eye home zur Startseite
neocron 26. Apr 2016

das sollte offensichtlich sein. Ein Auto ist ein materielles Gut, das du kaufen kannst...

bernstein 23. Apr 2016

Bei mir wars live sport, gibts allerdings mittlerweile auch im internet. meines...

sofries 23. Apr 2016

Wenn Europa für etwas gut ist, dann doch gerade eben fürs entspannte Reisen (einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Münster
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. über Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,99€
  3. (-15%) 25,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  2. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  3. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  4. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  5. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  6. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  7. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  8. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  9. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  10. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Wer sind diese "Mitarbeiter"

    L_Starkiller | 16:27

  2. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    Kondratieff | 16:25

  3. Re: Karten

    Dwalinn | 16:23

  4. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    Tantalus | 16:22

  5. Re: Strategie-Spiele stetig verdummt?

    Dwalinn | 16:22


  1. 16:27

  2. 15:23

  3. 14:00

  4. 13:12

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:59

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel