• IT-Karriere:
  • Services:

Pay-TV: Für Sky ist nicht jeder Sky-Q-Kunde gleich

Vollmundig bewirbt Sky für den neuen Pay-TV-Dienst Sky Q eine Mehrgerätenutzung und kostenlose Downloadfunktion. Diese gibt es dauerhaft für Neukunden. So mancher Bestandskunde muss für diese beiden Sky-Q-Funktionen bezahlen, will er diese dauerhaft nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehrgerätenutzung und Downloadfunktion sind nicht immer bei Sky Q dabei.
Mehrgerätenutzung und Downloadfunktion sind nicht immer bei Sky Q dabei. (Bild: Sky)

Der Start von Sky Q bringt Funktionen, die bei konkurrierenden Streaming-Anbietern seit Jahren eine Selbstverständlichkeit sind. Zwei dieser neuen Funktionen sind eine kostenlose Nutzung auf mehreren Geräten und die Möglichkeit, Inhalte auf einem Smartphone oder Tablet für die Offlinenutzung herunterladen zu können. Allerdings kann es Bestandskunden passieren, dass sie für diese beiden Funktionen schon bald bezahlen müssen, wie Golem.de von Sky auf Nachfrage erfahren hat.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  2. Technische Universität Dresden, Dresden

Bestandskunden mit einem Sky-+-Pro-Receiver sollen in den kommenden Wochen in jedem Fall das Sky-Q-Update erhalten, aber nicht jeder Kunde erhält dauerhaft alle Sky-Q-Funktionen. Wer derzeit ein Sky-Abo zu einem Aktionspreis bezieht, bekommt die Mehrgeräte- und Downloadfunktion nur für ein halbes Jahr ohne Aufpreis. Will er beide Funktionen danach weiterhin verwenden, fallen üblicherweise Mehrkosten in Höhe von 10 Euro pro Monat an.

Sky betont, dass alle Bestandskunden dann selbst entscheiden können, ob sie die Mehrkosten dafür tragen wollen oder Sky Q weiterhin mit einem reduzierten Funktionsumfang zum bisherigen Preis nutzen wollen. Wer als Sky-Bestandskunde den normalen Standardpreis für das Abo bezahlt, wird von Sky anders behandelt: Diese Kundengruppe erhält dauerhaft den kompletten Sky-Q-Funktionsumfang und wird wie ein Neukunde angesehen, der ebenfalls dauerhaft den vollen Funktionsumfang von Sky Q bekommt.

Zuschlag für alle Sky-Q-Funktionen kann geringer ausfallen

Die Höhe der Zahlung für die beiden Sky-Q-Funktionen hängt auch davon ab, welches Abomodell der Kunde gebucht hat. Die 10 Euro pro Monat fallen für alle stark rabattierten Abos an. Falls der Rabatt nach Ansicht von Sky weniger stark ausfällt, kann es die beiden Q-Funktionen für diese Kunden auch für 5 Euro im Monat geben, erklärte Sky auf Nachfrage.

Mit der Funktion der Mehrgerätenutzung kann ein Q-Kunde die Inhalte parallel zum Sky-Receiver auf einem Apple TV ab der vierten Generation anschauen. In Kürze soll es auch eine Sky-Q-App für alle Tizen-Fernseher von Samsung geben, so dass die Q-Inhalte auch darauf geschaut werden können. Wenn Sky-Kunden bisher die Inhalte auf einem weiteren Gerät anschauen wollten, war eine Zweitkarte für monatlich 10 Euro fällig.

Die Downloadfunktion für Sky Go ist nicht ganz neu. Bisher konnten Sky-Kunden gegen einen Aufpreis von 5 Euro im Monat Sky Go Extra buchen und erhielten damit die Möglichkeit, Inhalte auf einem Smartphone oder Tablet zu speichern und diese auch ohne bestehende Internetverbindung anschauen zu können. Diese Funktion ist für Neukunden und Bestandskunden ohne rabattierte Abos Bestandteil von Sky Q geworden.

Nachtrag vom 4. Mai 2018, 22:35 Uhr

Der Artikel wurde umfangreich überarbeitet. Wir hatten auf unsere Nachfrage von Sky missverständliche Informationen erhalten, wonach alle Sky-Q-Kunden nach sechs Monaten für die Mehrgerätenutzung und die Downloadfunktion bezahlen müssen, wenn sie diese weiterhin nutzen wollen. Allerdings betrifft diese Beschränkung nur Bestandskunden, wie uns Sky auf Rückfrage mitteilte. Wir haben daher den gesamten Artikel entsprechend umgeschrieben und bitten den Fehler zu entschuldigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Medieval Dynasty Deluxe Edition für 19,99€, 1954 Alcatraz für 0,99€, Milanoir für 5...
  2. 16,29€
  3. 17,49€
  4. 114,99€

Lemo 27. Aug 2018

Fürs Hochholen dieses alten Threads fallen mindestens 10¤ Strafe für Leichenfledderei an.

Prothean 26. Aug 2018

Das mit dem Sky+ Receiver und dem Q sind 2 verschiedene paar schuhe! Sky + Receiver ist...

Squirrelchen 06. Mai 2018

Gott, wie oft liegen mir als Supporter solche Wörter ebenfalls auf den Lippen. Es ist...

developwork 06. Mai 2018

Absolut. Deren 10000-Seiten Formulare können die sich gerne dorthin faxen, wo die Sonne...

Lemo 05. Mai 2018

Der Artikel ist irreführend, denn es betrifft nur Bestandskunden.


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /