Abo
  • Services:

Paulig Muki: E-Ink-Display mit Kaffee-Antrieb

Der Kaffeebecher Muki besitzt ein E-Ink-Display, auf dem Fotos und Texte angezeigt werden. Die Energie zum Bildwechsel stammt aus dem heißen Getränk, die ein Thermoelement im Boden generiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Muki
Muki (Bild: TBWA)

Die kleine finnische Kaffeerösterei Paulig hat sich von der Werbeagentur TBWA eine Kaffeetasse entwickeln lassen, die mit einem E-Ink-Display ausgerüstet ist. Im Boden befindet sich ein Thermogenerator, der abgegebene Wärme des Getränks in elektrische Energie umwandelt. Das Element nutzt den thermoelektrischen Seebeck-Effekt. Dabei wird die Differenz zwischen Umgebungstemperatur und Körpertemperatur genutzt, um eine elektrische Spannung zu erzeugen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. swb AG, Bremen

Letztlich ermöglicht es also der heiße Kaffe, ein Bild per Bluetooth vom Smartphone des Benutzers zu laden und auf dem E-Ink-Display anzuzeigen.

  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
  • Paulig Muki (Bild: TBWA)
Paulig Muki (Bild: TBWA)

Die Tasse befindet sind noch in der Betaphase und kann über ein im Boden eingebautes Thermometer auch die Temperatur des Kaffees an eine Smartphone-App per Bluetooth senden. Wer will, kann sich als Tester online bewerben und bekommt eine Tasse zugeschickt, verspricht der Anbieter.

Der Muki-Becher von Paulig soll ab Anfang 2015 in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ovaron 01. Mai 2014

ist dann wohl der thermoelektrische Generator?

Arkarit 30. Apr 2014

Wahrscheinlich sollten wir uns auf "brownschen Bewegungserzeuger" einigen.

Arkarit 30. Apr 2014

Aaaaau ja. Reklame auf der Kaffeetasse, das fehlt mir ganz sicher noch. Wenn man lange...

wlorenz65 30. Apr 2014

Es sind noch keine Kanonen, dazu müsste das Display gebogen sein, und zwar nicht nur in...

caso 29. Apr 2014

Außerdem wirkt das Display selbst und die Elektronik im Boden noch als Isolierung aber...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /