• IT-Karriere:
  • Services:

Patentstreit: Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

Vor der International Trade Commission verlangt Samsung einen Importstopp für GPUs von Nvidia. Die Klage ist ein weiterer Eskalationsschritt in einem Patentstreit, in dem es auch um Galaxy-Smartphones und Exynos-Prozessoren geht.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia auf einer Messe
Nvidia auf einer Messe (Bild: Mandy Cheng/AFP/GettyImages)

Der aus Südkorea stammende Konzern Samsung verlangt von der Internationalen Handelskommission in Washington ein Importverbot für GPUs von Nvidia in die USA. Das meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Bezug auf die Webseite der Handelskommission. Samsung und Nvidia streiten sich bereits seit längerem um Patente. Es geht um grundlegende Grafiktechnologien, die Samsung etwa in den Smartphones seiner Galaxy-Reihe und den Exynos-Prozessoren verwendet. Nvidia verwendet diese Technik auch, in seinem Shield-Tablet sowie allgemein in GPUs. Samsung sieht das als Patentverletzung an.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Zusätzlich hat Samsung Anfang November 2014 eine Klage gegen Nvidia eingereicht, weil die Firma verzerrte und geschönte Benchmarks von der 32-Bit-Version des Tegra K1 im Shield-Tablet veröffentlicht haben soll. Der Zwist wurde im September 2014 durch Nvidia begonnen. Die Firma hatte damals vor der Handelskommission gegen Samsung und Qualcomm geklagt.

Das Verfahren erinnert zum derzeitigen Stand an das bei derlei Patentstreitigkeiten übliche Prozedere der Klage und Gegenklage. Beide Unternehmen werfen sich dabei normalerweise gegenseitig Verletzungen der geschützten Erfindungen vor. Meist einigen sich die Kontrahenten schließlich außergerichtlich auf einen Vergleich. Größte Gewinner sind oft die jeweiligen Anwaltskanzleien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

plutoniumsulfat 24. Nov 2014

Das tun doch alle großen Firmen. Ich denke nicht, dass die sich viel geben.


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /