Patentantrag: Xbox Series S könnte Laufwerk von anderer Konsole verwenden

Disc-Spiele auf einer Xbox Series S verwenden, obwohl diese kein Laufwerk hat? In einem Patentantrag findet Microsoft eine Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Xbox Series S hat kein eingebautes Laufwerk.
Die Xbox Series S hat kein eingebautes Laufwerk. (Bild: Charly Triballeau/AFP via Getty Images)

Sowohl von der Playstation 5 als auch von der Xbox Series gibt es Versionen ohne Laufwerk. Nun beschäftigt sich Microsoft in einem Patentantrag damit, wie man auf diesen Geräten dennoch den Inhalt einer Disc verwenden könnte.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Office 365 & Power Platform Developer (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich digitale Transformation und digitale Start-ups (w/m/d)
    Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin
Detailsuche

Die simple Lösung: indem der Silberling in das Laufwerk etwa einer anderen Konsole gelegt wird und dort das Spiel oder die jeweilige Anwendung freischaltet.

In dem Patentantrag beschreibt Microsoft dieses Vorgehen nur sehr grundsätzlich. So könnte das Game so lange funktionieren, wie sich die beiden Geräte im gleichen lokalen Netzwerk befinden.

Alternativ könnten die Inhalte über ein Konto zugänglich gemacht werden: Solange etwa Xbox Live merkt, dass die Disc auf der Xbox One eingelegt ist, kann das gleiche Spiel auf der Xbox Series S heruntergeladen und genutzt werden.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ebenso möglich, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich in der Praxis: Nach dem einmaligen Einlegen der Disc könnte das Spiel dauerhaft in Xbox Live freigeschaltet werden. Allerdings könnte ein derartiges System allzu einfach missbraucht werden.

Praktische Umsetzung ist offen

Momentan gibt es keine Hinweise darauf, dass ein solches System in irgendeiner Form umgesetzt wird. Für Microsoft bietet es auf den ersten Blick keine unmittelbaren Vorteile, im Gegenteil: Wer sein Lieblingsspiel von früher etwa auf einer Xbos Series S haben möchte, muss es nach aktuellem Stand kaufen - und daran verdient Microsoft.

Xbox Series S 512GB

Allerdings könnte die beschriebene Möglichkeit ein Argument sein, vermehrt Konsolen ohne Laufwerk anzubieten, weil Spieler mit einer großen Bibliothek im Bedarfsfall dennoch auf ihre alten Schätze zugreifen könnten.

Nicht nur Microsoft hat mit der Xbox Series S eine aktuelle Konsole ohne Laufwerk im Programm, sondern auch Sony: Die Playstation 5 Digital Edition ist auf Downloads aus dem PS Store angewiesen, kostet aber auch rund 100 Euro weniger als die PS5 mit Laufwerk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


neodeo 16. Mai 2022 / Themenstart

Super Idee! Man könnte ja noch zusätzlich dank der Seriennummer auf der CD den...

Hotohori 15. Mai 2022 / Themenstart

Viel zu teuer, für die paar Nutzer, die so etwas kaufen würden. Der Mehrheit der S...

franzropen 13. Mai 2022 / Themenstart

Könnte MS einfach als Zubehör anbieten

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /