• IT-Karriere:
  • Services:

Patentantrag: Playstation VR 2 könnte Fäuste und Finger erkennen

Bei der nächsten Version von Playstation VR können sich Spieler offenbar auf grundlegende Änderungen einstellen: Laut einem Patentantrag arbeitet Sony an Fingertracking. Auch mit neuen Verfahren für einen perfekten Sitz des Headsets beschäftigen sich die Ingenieure.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Playstation VR
Artwork von Playstation VR (Bild: Sony)

Laut einem frisch aufgetauchten Patentantrag beschäftigt sich Sony mit dem Thema Fingertracking. Die Mitte 2018 eingereichte Anmeldung beschreibt ein Eingabegerät, das deutlich an die Controller der Valve Index und ähnliche Systeme erinnert. Spieler umfassen mit ihren Fingern eine Art Griff und können damit eine Reihe von Tasten bedienen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Bonn

Das Eingabegerät kann erkennen, ob der Spieler eine Faust bildet, das Halten eines Gegenstands simuliert oder die Finger streckt. Wie Letzteres funktioniert, beschreibt das Patent nicht.

In dem Patentantrag ist nicht konkret die Rede von Virtual Reality - die Vermutung liegt aber nahe, dass es um Technologien im Zusammenhang mit VR-Geräten geht.

Bereits Ende 2019 waren mehrere Patentanträge aufgetaucht, aus denen hervorging, dass sich die Ingenieure mit Virtual Reality beschäftigen. In einem Antrag geht es um ein System, bei dem der korrekte Sitz eines Headsets per Ultraschall überprüft wird. Außerdem arbeitet Sony offensichtlich an kabellosen Systemen.

Offiziell ist noch keine Playstation VR 2 angekündigt. Offiziell heißt es bislang sogar, dass ein neues Gerät nicht zusammen mit der Playstation 5 auf den Markt kommen soll, sondern später - unter anderem, um Fans der Plattform finanziell nicht zu überfordern und sie dadurch etwa auch vom frühen Kauf der Konsole abzuhalten. Die Playstation 4 wurde Ende 2013 in Europa und den USA veröffentlicht, Playstation VR erst rund drei Jahre später.

Bislang gibt es kein spezielles Eingabegerät für das Headset von Sony. Die meisten Spiele lassen sich mit dem Controller der Playstation 4 steuern, viele setzen außerdem auf Playstation Move, deren leuchtende Kugeln recht gut im Raum erkannt werden können - speziell für Virtual Reality ist das aber nicht gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Dyson Cinectic Big Ball Parquet 2 Staubsauger für 249€ statt 399€ im Vergleich)
  2. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  3. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  4. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...

Waffelparty 21. Feb 2020 / Themenstart

ich würde eher hoffen, dass die V2 nachher besser geeignet ist, wenn man eine Brille...

yumiko 20. Feb 2020 / Themenstart

https://www.4players.de/4players.php/spielinfo/PlayStation2/2951/PS2_VR_Headset.html

Schlitzauge 20. Feb 2020 / Themenstart

Dass sie die Kinect-Reihe so hart gegen die Wand gefahren haben und stiefmütterlich...

Hotohori 19. Feb 2020 / Themenstart

Sony kann ja wohl kaum mit etwas schlechterem ankommen, wenn bei der Konkurrenz...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

      •  /