Abo
  • Services:

Patentantrag: Plant Samsung eine Smartwatch mit Gestenbedienung?

Samsung hat mehrere Patente eingereicht, die eine Gestenbedienung für Smartwatches zeigen. Mit passenden Hand- und Armgesten soll eine solche Smartwatch bedient werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs künftige Smartwatches mit Gestenbedienung?
Samsungs künftige Smartwatches mit Gestenbedienung? (Bild: Kim Jae-Hwan/AFP/Getty Images)

In einem aktuellen Patentantrag von Samsung zeigen sich neue Ansätze zur Bedienung einer Smartwatch. Der Antrag wurde beim US-Patentamt eingereicht und umfasst mehrere Patente. Der Patentantrag mit der Nummer 20140143785 wurde am 30. August 2013 eingereicht und vergangene Woche veröffentlicht. Das Blog Sammytoday ist auf die Patente gestoßen.

Gestenbedienung für die Smartwatch

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Hays AG, Braunschweig

Die Patente beschreiben unter anderem, wie sich eine künftige Smartwatch mit Hilfe von Gesten bedienen lässt. Die Smartwatch reagiert einerseits auf Handgesten, die mit oder vor dem Gerät gemacht werden. Dabei lassen sich auch mehrere Gesten miteinander kombinieren, um so je nach Reihenfolge der Gesten unterschiedliche Befehle ausführen zu können.

Mit solchen Gesten soll die Bedienung einer Smartwatch vereinfacht werden. Im Unterschied zu einem Smartphone hat eine Smartwatch bauartbedingt nur ein sehr kleines Display. Dadurch ist es recht mühsam, eine Smartwatch nur über das Display zu bedienen.

Smartwatch erkennt Armbewegungen

Wenn das Patent umgesetzt wird, könnte eine Smartwatch erkennen, wenn etwa der Arm vom Körper wegbewegt wird. Zudem könnte die Armbanduhr darauf reagieren, wenn der Arm so gehalten wird, dass der Träger das Display anschaut. Als Reaktion könnte sich das Display dann quasi automatisch einschalten.

Zudem soll die Smartwatch erkennen können, wenn sich der Arm bewegt und dann die dazu passenden Aktionen ausführen. Der Patentantrag erwähnt mehrere denkbare Sensoren, auch kleine Kameras könnten zum Einsatz kommen. Dabei soll auch das Uhrenarmband auf Touch-Eingaben reagieren können, um die Smartwatch auch mit Hilfe des Armbands zu bedienen.

Rundes Ziffernblatt mit Bedien-Drehring

Das Ziffernblatt einer möglichen Samsung-Smartwatch ist rund - während die bisherigen Gear-Uhren einen viereckigen Touchscreen haben. Um das Ziffernblatt herum soll sich ein Drehring befinden, um damit etwa durch Seiten zu blättern oder sich durch die Inhalte auf der Uhr zu bewegen.

Da es sich hierbei nur um Patentanträge handelt, ist unklar, ob daraus einmal entsprechende Produkte werden. Bisher gibt es von Samsung keine Ankündigung einer Smartwatch mit einer Gestenbedienung, wie sie in den Patentanträgen gezeigt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. (-25%) 29,99€
  3. 31,99€

Clooney_Jr 27. Mai 2014

startet die Uhr wenn die Youporn-Bewegung gemacht wird?

Mopsmelder500 27. Mai 2014

ich habe eine Ärmelsteuerung patentieren lassen. Immer wenn man den Hemdsärmel...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /