• IT-Karriere:
  • Services:

Patentantrag: Ford will das autonome Auto zum Kino machen

Was machen die Insassen eines autonom fahrenden Autos? Einer Idee von Ford zufolge vertreiben sie sich die Zeit mit einem Film. Die Leinwand verdeckt dabei die Windschutzscheibe und verschwindet bei Bedarf im Dach des Autos.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Auto als rollender Kinosaal
Das Auto als rollender Kinosaal (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Ford hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der ein extravagantes In-Car-Entertainmentsystem beschreibt. In einem vollkommen autonom fahrenden Auto der Zukunft könnten Fahrer und Passagiere untätig herumsitzen. Zur Unterhaltung soll sich das Auto dem Patentantrag zufolge für das sogenannte Autonomous Vehicle Entertainment System in ein rollendes Kino mit Leinwand verwandeln. Die Projektionsfläche ist im Dach untergebracht und fährt herunter, wenn die Passagiere einen Film sehen wollen. Die Leinwand verdeckt dabei die gesamte Windschutzscheibe.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Alternativ kann eine kleinere Leinwand für die Passagiere auf der Rückbank heruntergefahren werden, damit der Fahrer nach draußen schauen kann.

Das autonome Auto als rollendes Sofa

Im August 2015 erhielt Ford das Patent auf eine Fahrzeuginneneinrichtung, bei der der Fahrer mit dem Rücken zur Fahrbahn sitzt. Beim Sitzkonzept Lounge-Car sind die vorderen Sitze drehbar. Auch dazu muss das Auto selbstständig zum Ziel finden.

Mercedes hatte im Januar zur CES 2015 seine Zukunftsstudie F 015 vorgeführt. Kernstück des Konzepts ist ein variables Sitzsystem mit drehbaren Sesseln. So können die Passagiere auch wie in einem Zugabteil gegenüber sitzen, wobei der untätige Fahrer dem Lenkrad den Rücken kehren kann.

Es dürfte aber noch lange dauern, bis die Konzepte des rollenden Wohnzimmers in die Tat umgesetzt werden können. In Deutschland werden fünf Automatisierungsgrade beim Autofahren unterschieden: assistiertes, teil-, hoch- und vollautomatisiertes sowie autonomes Fahren. Erst bei der höchsten Stufe soll das Fahrzeug vollständig ohne Fahrer durch den Verkehr steuern. Mit autonomen Stadtautos wird aber erst in 15 Jahren gerechnet.

Rechtliche Hürden beim autonomen Fahren

Damit autonome Autos in Deutschland erlaubt sind, müssten die hierzulande gültigen ECE-Regelungen sowie das Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr (WÜ) angepasst werden. Derzeit erlauben diese nicht einmal die Hoch- oder gar Vollautomatisierung von Fahrzeugen, von völlig autonomen Autos ohne Fahrer ganz zu schweigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

SirFartALot 10. Mär 2016

[..] +1 Ne ziemlich kreative Idee, wie ich finde. :)

Ovaron 09. Mär 2016

Die Satzaussage verstehe ich nicht. Schon seit dem ersten amerikanischen Film war und...

YCreature 09. Mär 2016

Mein Frau liegt grade unterm Tisch vor lauter Lachen.... Ich sehe schon wie sich Apple...

matok 09. Mär 2016

Du kannst auch schlafen, etwas lesen, zocken, telefonieren, arbeiten, was auch immer...

chefin 09. Mär 2016

Das sollen keinen autonomen Individualfahrzeuge werden, sondern die zukünftigen...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /