Abo
  • Services:
Anzeige
Das Auto als rollender Kinosaal
Das Auto als rollender Kinosaal (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patentantrag: Ford will das autonome Auto zum Kino machen

Das Auto als rollender Kinosaal
Das Auto als rollender Kinosaal (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Was machen die Insassen eines autonom fahrenden Autos? Einer Idee von Ford zufolge vertreiben sie sich die Zeit mit einem Film. Die Leinwand verdeckt dabei die Windschutzscheibe und verschwindet bei Bedarf im Dach des Autos.

Ford hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der ein extravagantes In-Car-Entertainmentsystem beschreibt. In einem vollkommen autonom fahrenden Auto der Zukunft könnten Fahrer und Passagiere untätig herumsitzen. Zur Unterhaltung soll sich das Auto dem Patentantrag zufolge für das sogenannte Autonomous Vehicle Entertainment System in ein rollendes Kino mit Leinwand verwandeln. Die Projektionsfläche ist im Dach untergebracht und fährt herunter, wenn die Passagiere einen Film sehen wollen. Die Leinwand verdeckt dabei die gesamte Windschutzscheibe.

Anzeige

Alternativ kann eine kleinere Leinwand für die Passagiere auf der Rückbank heruntergefahren werden, damit der Fahrer nach draußen schauen kann.

Das autonome Auto als rollendes Sofa

Im August 2015 erhielt Ford das Patent auf eine Fahrzeuginneneinrichtung, bei der der Fahrer mit dem Rücken zur Fahrbahn sitzt. Beim Sitzkonzept Lounge-Car sind die vorderen Sitze drehbar. Auch dazu muss das Auto selbstständig zum Ziel finden.

Mercedes hatte im Januar zur CES 2015 seine Zukunftsstudie F 015 vorgeführt. Kernstück des Konzepts ist ein variables Sitzsystem mit drehbaren Sesseln. So können die Passagiere auch wie in einem Zugabteil gegenüber sitzen, wobei der untätige Fahrer dem Lenkrad den Rücken kehren kann.

Es dürfte aber noch lange dauern, bis die Konzepte des rollenden Wohnzimmers in die Tat umgesetzt werden können. In Deutschland werden fünf Automatisierungsgrade beim Autofahren unterschieden: assistiertes, teil-, hoch- und vollautomatisiertes sowie autonomes Fahren. Erst bei der höchsten Stufe soll das Fahrzeug vollständig ohne Fahrer durch den Verkehr steuern. Mit autonomen Stadtautos wird aber erst in 15 Jahren gerechnet.

Rechtliche Hürden beim autonomen Fahren

Damit autonome Autos in Deutschland erlaubt sind, müssten die hierzulande gültigen ECE-Regelungen sowie das Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr (WÜ) angepasst werden. Derzeit erlauben diese nicht einmal die Hoch- oder gar Vollautomatisierung von Fahrzeugen, von völlig autonomen Autos ohne Fahrer ganz zu schweigen.


eye home zur Startseite
SirFartALot 10. Mär 2016

[..] +1 Ne ziemlich kreative Idee, wie ich finde. :)

Ovaron 09. Mär 2016

Die Satzaussage verstehe ich nicht. Schon seit dem ersten amerikanischen Film war und...

YCreature 09. Mär 2016

Mein Frau liegt grade unterm Tisch vor lauter Lachen.... Ich sehe schon wie sich Apple...

matok 09. Mär 2016

Du kannst auch schlafen, etwas lesen, zocken, telefonieren, arbeiten, was auch immer...

chefin 09. Mär 2016

Das sollen keinen autonomen Individualfahrzeuge werden, sondern die zukünftigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. AKDB, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  2. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)
  3. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Ohne Worte

    Proctrap | 02:29

  2. Re: Ich hoffe noch immer auf den Durchbruch von...

    Proctrap | 02:19

  3. Re: Das aufgebauschte Problem...

    Dino13 | 01:49

  4. Re: Eintritt

    Topf | 01:38

  5. Re: Warum nicht 3 Zustände pro Bit ?

    Gandalf2210 | 01:30


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel