Abo
  • Services:

Patentantrag: Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

Im lauten Großraumbüro wird das leise eingestellte Smartphone überhört und im Kino klingelt es lautstark. Dieses Problem sollen Apple-Watch-Besitzer künftig nicht mehr haben, wenn die Uhr die Raumlautstärke misst und das iPhone reguliert.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch
Apple Watch (Bild: Andreas Donath)

Die Lautstärke des iPhone soll künftig von der Apple Watch reguliert werden, wenn Apple die Idee aus seinem Patentantrag umsetzt. Abhängig von der Umgebungslautstärke soll der Nutzer Benachrichtigungen und Anrufe mitbekommen, ohne dass die Umgebung genervt wird.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim

Die Apple Watch besitzt ein Mikrofon und kann damit die Lautstärke der Umgebung besser messen als das iPhone, wenn dieses in der Tasche des Benutzers steckt. Die Idee geht aber noch weiter: Klingelt das iPhone, kann die Uhr auch messen, wie laut das Klingelgeräusch oder der Benachrichtigungston ankommen. Dann lässt sich der Ton nachregulierten.

Ob Apple die Idee aus dem Patentantrag 20160044151, der Mitte März 2014 eingereicht wurde, verwirklicht, ist nicht bekannt. In der neuen Version WatchOS 2.2 Beta 3 ist die Lautstärkeregulierung noch nicht enthalten.

Gerüchten zufolge will Apple im Frühjahr nur neue Gehäusefarben und Armbänder für die Smartwatch vorstellen und die Apple Watch 2 erst im September auf den Markt bringen. Was Apple bei der Apple Watch 2 ändern wird, ist nicht bekannt. Denkbar sind eine längere Akkulaufzeit und der Einsatz neuer Sensoren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 59,99€
  3. 3,99€

ikso 13. Feb 2016

Du weisst wo man am genausten die Temperatur misst? :-) Dafür wird es ein spezielles...

Netspy 12. Feb 2016

Ne ne, hier gehts doch um die Apple Watch und die hält nun mal ganz locker einen Tag durch.

picaschaf 12. Feb 2016

Drehst du wenigstens auch bei einem "normalen" Telefon durch? Es mag tatsächlich noch...

strx 12. Feb 2016

Um die Raumlautstärke zu messen reicht das Mikro des Telefons. Die Uhr kann nicht wissen...

Mandrake0 12. Feb 2016

es gab schon vor langerzeit konzepte das eingebaute mikrofon zu verwenden für die messung...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /