Abo
  • Services:
Anzeige
Notebook mit iPhone-Fach
Notebook mit iPhone-Fach (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patentantrag: Apple will iPhone ins Macbook stecken

Notebook mit iPhone-Fach
Notebook mit iPhone-Fach (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Apple will eine iPhone-Hülle zum Patent anmelden, die das Smartphone zum Notebook macht. Neben einer Tastatur ist ein Display in die Hülle integriert. Das iPhone kommt an die Stelle des Touchpads ins Gehäuse. Für Android gibt es bereits Vergleichbares.

Das iPhone als Herz eines Notebooks - diese Idee beschreibt Apple in einem US-Patentantrag. Anders als bei den iPads hat Apple bisher keine Tastatur für das iPhone angeboten. Drittanbieter haben zwar versucht, diese Lücke zu schließen. Apples Idee geht nun aber darüber hinaus: Das iPhone soll in ein Notebookgehäuse ohne Prozessor oder Betriebssystem eingesetzt werden. Ein Akku soll für die notwendige Energie sorgen, um das Gehäuse zu betreiben, das über ein eigenes Display verfügt.

Anzeige

Apples Patentanmeldung lässt offen, ob der Bildschirminhalt des iPhones auf das Display gespiegelt wird oder im Notebookmodus weitere Inhalte auf dem Smartphone angezeigt werden. Der Touchscreen des iPhones soll im Notebook als Touchpad genutzt werden.

Der Patentantrag wurde im Herbst 2015 eingereicht, im September 2016 von Apple aktualisiert und jetzt veröffentlicht. Eine Patentanmeldung oder auch ein Patent sind jedoch keine Gewähr dafür, dass Apple das Produkt auch auf den Markt bringt. Viele Patente münden niemals in Produkte.

Ein ähnliches Konzept ist unterdessen schon weiter. Das Superbook, das als Laptop für Android-Smartphones genutzt werden soll, wurde auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 als Prototyp gezeigt. Das Superbook ist ein Notebook ohne eigenen Prozessor oder Betriebssystem. Das Smartphone wird allerdings nicht eingesetzt, sondern per USB-Kabel angeschlossen.


eye home zur Startseite
Nikolai 27. Mär 2017

Genau. Ich habe von was anderem geschrieben. Und nie etwas anderes behauptet. Hat er...

Yian 26. Mär 2017

Das wäre dann ein MacBook ohne Intel Prozessor. Die Apple-Arm hätten jetzt schon genug...

DY 26. Mär 2017

Natürlich, wenn sie wollen würden. Aber wie man schon an W10 sieht, es geht in Richtung...

Evron 26. Mär 2017

Ein Test ohne Touchpad ist nicht möglich, da ohne Touchpad/iPhone die CPU und das OS fehlt.

unbuntu 25. Mär 2017

Na ein Glück dass Apple hier wie immer alles super exakt beschrieben hat und nicht noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Ratbacher GmbH, Großraum Chemnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 11,49€
  3. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. Klingt wie ENUM (achtung oldschool)

    Diggo | 00:04

  2. Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 00:03

  3. Re: Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    tomatentee | 25.06. 23:59

  4. Re: Sofort verbieten

    ChMu | 25.06. 23:50

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    der_wahre_hannes | 25.06. 23:40


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel