Patentantrag: Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach

Apple hat einen Patentantrag für eine mögliche neue iPad-Tastatur gestellt. Diese verfügt über eine Taste für Siri, eine zum Auswählen von Emojis und eine zum Teilen von Inhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Tasten für die Apple-Tastatur
Neue Tasten für die Apple-Tastatur (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Ein neuer US-Patentantrag von Apple beschreibt eine externe Tastatur für das iPad, mit der Nutzer über eine Taste Siri aufrufen, mit einer anderen Emojis aussuchen oder mit einer weiteren Inhalte mit Dritten teilen kann. Solche Funktionen werden derzeit über den Touchscreen aufgerufen, was beim Benutzen der Tastatur ein Umgreifen erfordert.

Stellenmarkt
  1. Service Desk Agent (m/w/d)
    KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Referent für Managementsysteme (m/w/d)
    Stadtwerke Hamm GmbH, Hamm
Detailsuche

Die drei neuen Tasten für das Smart Keyboard werden im normalen Tastenlayout untergebracht, eine zusätzliche Funktionstastenleiste, wie sie manche Multimediatastaturen bieten, plant Apple nicht.

Im Patentantrag, der am 1. März 2016 eingereicht wurde, beschreibt Apple, wie die Emoji-Taste die bisherige Feststelltaste ersetzt, und Siri mit einer Taste oben rechts aktiviert wird. Diese Taste dient auch dem Aufruf der Spotlight-Suche und den Zugriff auf häufig verwendete Apps. Die jeweilige Funktion wird durch unterschiedlich häufiges Tippen der Taste gewählt. Die Teilen-Taste ist unten rechts neben der Leertaste.

Ob Apple die Idee aus dem Patentantrag umsetzt und eine neue Tastatur auf den Markt bringt, ist nicht absehbar. Bisher wurden zwei Bluetooth-Tastaturen vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /