Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 6s Plus mit zwei Kameras (Bildmontage)
iPhone 6s Plus mit zwei Kameras (Bildmontage) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Patentanmeldung: Dual-Kamera für das iPhone

iPhone 6s Plus mit zwei Kameras (Bildmontage)
iPhone 6s Plus mit zwei Kameras (Bildmontage) (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple hat in den USA Patentschutz für ein iPhone beantragt, das mit zwei Hauptkameras ausgerüstet ist. Damit ließen sich nicht nur Weitwinkel- und Teleaufnahmen parallel anfertigen, sondern auch Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen gleichzeitig.

Apples Patentantrag in den USA beschreibt eine Dual-Kamera, die mit zwei Sensoren und zwei Objektiven ausgerüstet ist, die unterschiedliche Brennweiten aufweisen. Parallel ließen sich dann Fotos und Videos aufnehmen, der Nutzer könnte jeweils das interessantere Bildmaterial verwenden.

Anzeige

Das beschriebene iPhone besitzt zwei Hauptkameras auf der Rückseite, die mit zwei unterschiedlichen Objektiven arbeiten. Solche Digitalkameras hatte Fujifilm mit den Modellen der Serie Finepix Real 3D schon einmal im Programm, doch wurden diese für 3D-Aufnahmen verwendet, während Kodak mit der Easyshare V570 und zwei weiteren Modellen die Idee realisierte, die Apple nun hat. Die V570 ermöglichte Weitwinkelaufnahmen mit einer Brennweite von 23 Millimetern (bezogen aufs Kleinbild) und Fotos im Bereich eines Teleobjektivs mit bis zu 117 Millimetern.

Apple will mit seiner Dual-Kamera aber nicht nur mit zwei unterschiedlichen Brennweiten arbeiten, sondern beispielsweise eine Kamera zum Filmen und die andere zum Fotografieren einsetzen. Wenn beide im Film-Modus sind, ließe sich parallel zur normalen Aufzeichnungsgeschwindigkeit eine Slow-Motion-Aufnahme machen. Der Nutzer kann später seinen Film entsprechend zusammenschneiden.

Falls Apple die Technik tatsächlich einsetzen will, könnte das Unternehmen auf Know-how zurückgreifen, das mit der Übernahme der israelischen Firma Linx erworben wurde. Deren spezielle Kameratechnik baut auf mehreren Sensoren auf und funktioniert ähnlich wie das Facettenauge eines Insekts.

Apple hat seinen Patentantrag 20160007008 Ende Juni 2015 eingereicht. Er wurde erst jetzt veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Peter(TOO) 12. Jan 2016

So funktioniert das Patentrecht aber nicht. Ideen, welche schon veröffentlicht wurden...

Netspy 11. Jan 2016

Ja.

Prinzeumel 11. Jan 2016

Zeitrafferaufnahmen haben im allgemeinen keine besonders kurze belichtungszeit. Du...

FlowPX2 11. Jan 2016

Entschuldige, aber bei so einen Kommentar, frage ich mich immer, ob der Artikel richtig...

Niaxa 11. Jan 2016

Blubb



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin, Magdeburg
  2. Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  2. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  3. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  4. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  5. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"

  6. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  7. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  8. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  9. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  10. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: LOL

    waswiewo | 12:16

  2. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    JörgLudwig | 12:16

  3. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    HansiHinterseher | 12:15

  4. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    ckerazor | 12:15

  5. Re: Und darum brauchen wir eine echte...

    gadthrawn | 12:13


  1. 12:05

  2. 12:02

  3. 11:58

  4. 11:36

  5. 11:21

  6. 11:06

  7. 10:03

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel