Abo
  • Services:
Anzeige
Wasserdicht gemachtes iPhone von Liquipel
Wasserdicht gemachtes iPhone von Liquipel (Bild: Liquipel)

Patentanmeldung: Apple will iPhone wasserdicht machen

Wasserdicht gemachtes iPhone von Liquipel
Wasserdicht gemachtes iPhone von Liquipel (Bild: Liquipel)

Ein Patentantrag von Apple zeigt auf, wie künftige iPhones wasserdicht gemacht werden könnten, ohne dass die Optik verändert wird. Möglich macht das eine Beschichtung der inneren Komponenten.

Anzeige

Apples Konkurrenz kann schon lange wasserdichte Smartphones und Tablets vorweisen. Sony hat eine ganze Produktlinie solcher Geräte im Sortiment. Auch das Samsung S5 kann kurzzeitig untergetaucht werden, ohne Schaden zu nehmen, da es der Industrienorm IP67 (pdf) entspricht. Demnach kann es 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe überstehen.

Laut einem Patentantrag versucht Apple selbst, einen wasserdichten Schutz für seine mobilen Geräte zu entwickeln. Demnach soll das Design nicht leiden, denn die Abdichtung ist nicht an der Gehäuse-Außenseite, sondern innen. Apple beschreibt im Patentantrag eine Technik, bei der die Abschirmung der inneren Komponenten des Geräts hydrophobisch, das heißt wasserabweisend, beschichtet werden. Öffnungen wie der Anschluss für Kopfhörer, Lightning-Kabel und die Knöpfe sowie Lautsprecher und Mikrofon sollen mit Silikondichtungen wasserdicht gemacht werden.

Es gibt auch einige Anbieter, die versprechen, im Nachhinein Smartphones und andere Geräte durch Beschichtungen wasserfest zu machen. Wie dauerhaft dieser Schutz ist, ist jedoch unklar.

Nach Angaben von Tim Cook ist die Apple Watch wasserfest und muss beim Duschen nicht abgenommen werden. Apple setzt hier auf eine Abdichtung, die Bastlern nicht gefallen wird. Einige Komponenten wurden in Harz eingegossen. Ob Apple zudem auf traditionelle Dichtungen zum Beispiel für das Display setzt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
rj.45 06. Mär 2015

Nicht wirklich. Aber man kennt das ja, beim Thema Apple passiert sowas wie du halt öfters.

Niaxa 06. Mär 2015

Deckelchen + Dichtung + zu machen = keine Äußere Sichtbarkeit der Silikonmaterielien.

Niaxa 06. Mär 2015

Hä? Also sind Hobbyfotoknipser jetzt Paranoide Psychos? Aha. Ich mache Fotos von Momenten...

vulkman 06. Mär 2015

Die Silikondichtungen sind INNEN und dichten Steckverbindungen zwischen Platinen ab. Lest...

David64Bit 06. Mär 2015

Das heisst dann hoffentlich, dass Sony den Fertigungsprozess vom Glas endlich gescheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  2. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  3. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  4. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  5. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  6. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  7. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  8. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  9. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  10. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. fire tab 7 " 2015 läuft

    Final | 10:44

  2. Re: Yubico sollte erstmal seine Manuals korrigieren

    GeeGee | 10:43

  3. Re: Elektronische Deichsel

    chewbacca0815 | 10:41

  4. Blödes Topic von Golem

    Bonita.M | 10:41

  5. Re: Sehe keinen Grund Intel zu kaufen

    ArcherV | 10:41


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 10:39

  4. 10:30

  5. 09:44

  6. 09:11

  7. 08:57

  8. 07:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel