Abo
  • Services:
Anzeige
Gläsernes iPhone
Gläsernes iPhone (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patent: Wird das übernächste iPhone ganz aus Glas sein?

Apple hat in den USA ein Patent erhalten, das eine Methode beschreibt, wie Smartphones, Tablets, Displays und Fernseher künftig aus Glas gebaut werden könnten.

Anzeige

Das U.S. Patent and Trademark Office hat Apple das Patent 8,773,848 erteilt, in dem "verschmolzene Glasgehäuse" beschrieben werden. Dadurch könnten nahtlose Glasgehäuse für diverse Geräte hergestellt werden.

Wie Apple in der Patentschrift selbst vermerkt, kann ein Glasgehäuse schwer werden, vor allem wenn es zum Schutz vor Schlägen, Stößen und Kratzern dickere Wandstärken aufweist. Deshalb werden leichte, aber dennoch stabile Gehäuse vorgeschlagen, die aus einzelnen Glaselementen bestehen, die miteinander verschmolzen werden. Der so entstehende Rohling wird dann in die richtige Form geschliffen, um ihm zum Beispiel abgerundete Ecken zu verpassen.

Auch im Inneren sollen eingesetzte Glaselemente für mehr Stabilität trotz geringer Materialstärken sorgen. Das wird auch bei Kunststoffgehäusen mit Rippen und Bögen realisiert, die dann aber nicht zu sehen sind. Apple schlägt deshalb vor, Teile des Gehäuses einzufärben, damit der Anwender nicht ins Innere sehen kann.

Ist die fünfseitige Glashülle fertig, wird die Elektronik an der offenen Seite hinein geschoben und ein Abschluss-Element davor gesetzt, das nicht unbedingt aus Glas sein muss und wieder abnehmbar ist. So können die Geräte weiterhin repariert werden und sind kein Glas-Sarkophag für die Elektronik.

Beim iPhone 4 bestand das Smartphone schon zu größeren Teilen aus Glas, als das jetzt beim iPhone 5/S der Fall ist. Damals waren Vorder- und Rückseite aus Glas, was jedoch häufig zu Schäden führte, wenn das Gerät zu Boden fiel. Wie Apple bei einem vollständig aus Glas gefertigten Gehäuse verhindern will, dass es allzu anfällig und damit alltagsuntauglich ist, lässt sich aus dem Patent heraus nicht ablesen. Es werden lediglich einige Techniken zum Abschleifen und Härten des Glases erwähnt.

Das Glasgehäuse-Patent wurde 2013 eingereicht und nennt unter anderem Apples Chefdesigner Jony Ive als Erfinder.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 10. Jul 2014

Du meinst also Schutzhüllen und Folien wie sie von fast jedem Handybesitzer gekauft und...

ap (Golem.de) 10. Jul 2014

Bevor der Thread noch weiter abrutscht, wird er geschlossen.

Trollversteher 10. Jul 2014

Nein, weil Samsung im Gegensatz zur Konkurrenz einen, nein zwei Schritte zu weit...

Flyns 10. Jul 2014

Ach ja? Wie viele Glas-Smartphone-Hersteller kennst du denn, die Apple nun verklagen...

Sander Cohen 09. Jul 2014

Klar machen das andere! Teilweise sogar noch deutlich mehr als es Apple tut ;) http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 397€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  3. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  2. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  3. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  4. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  5. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  6. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  7. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen

  8. Android O

    Google veröffentlicht letzte Testversion vor Release

  9. Fruit Fly 2

    Mysteriöse Mac-Malware seit Jahren aktiv

  10. Poets One im Test

    Kleiner Preamp, großer Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Mal ehrlich: Würdet ihr da mitmachen?

    GossipGirl | 12:44

  2. Viel Spaß im MRT (kt)

    zwangsregistrie... | 12:43

  3. Re: Verabschiedung aus DTM

    Powerhouse | 12:43

  4. Re: Ziemlich cool wie scheibchenweise alle...

    der_wahre_hannes | 12:43

  5. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    nille02 | 12:42


  1. 12:26

  2. 12:12

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel