Abo
  • Services:
Anzeige
Aktivitätsabhängige Skalierung der Oberfläche
Aktivitätsabhängige Skalierung der Oberfläche (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patent Apple will SMS-Schreiben beim Joggen erleichtern

Apple hat in den USA ein Patent zugesprochen bekommen, bei dem es um eine Smartphone-Benutzeroberfläche geht, die sich automatisch den Bewegungen seines Nutzers anpasst. So sollen sich auch bei wackeliger Busfahrt oder beim Joggen noch die Tasten treffen lassen.

Anzeige

Die variable grafische Benutzeroberfläche, die Apple in den USA patentiert hat, soll sich entsprechend den Bewegungen des Geräts und damit des Nutzers anpassen. Dazu werden die Sensordaten des Smartphones oder Tablets verwendet, um auszuloten, ob dem Benutzer die normale Benutzeroberfläche angezeigt werden sollte oder eine mit vergrößerten Tasten und reduziertem Funktionsumfang. Das würde zum Beispiel eine vereinfachte Eingabe beim Busfahren erlauben oder beim Laufen.

  • Normale Ansicht der Kontaktliste - US-Patent 8,631,358 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Größere Ansicht der Kontaktliste bei schnellen Bewegungen - US-Patent 8,631,358 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Normale Ansicht des Springboards - US-Patent 8,631,358 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Vergrößerte Ansicht des Springboards mit mehr Abstand zwischen den Icons - US-Patent 8,631,358 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
Normale Ansicht der Kontaktliste - US-Patent 8,631,358 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Dann würden beispielsweise Icons, Schaltflächen oder andere Bereiche der Oberfläche vergrößert dargestellt. Alternativ könnten auch einige Bereiche des Touchscreens nicht auf Eingaben reagieren, damit der Anwender nicht aus Versehen Funktionen aufruft, die er gerade nicht benötigt oder die zu Bedienfehlern führen könnten. Das wäre beispielsweise beim E-Mail-Client die Löschfunktion. Die Autoren der Patentschrift verweisen darauf, dass nicht nur einfach Bewegungen erkannt, sondern sogar verschiedene Typen unterschieden werden sollen, auf die das Benutzerinterface dann passend reagiert.

Apple hatte den Antrag für das Patent 8,631,358 schon im November 2007 eingereicht. Es wurde erst Mitte Januar 2014 erteilt.


eye home zur Startseite
stats 18. Jan 2014

"Das würde zum Beispiel eine vereinfachte Eingabe beim Busfahren erlauben oder beim...

Factum 17. Jan 2014

ich nicht. wenn man dirty TALK mit sexting verbinden kann, ist das noch besser ;)

Replay 16. Jan 2014

Das Nokia 5100, der Gummiziegel. Unverwüstlich, das Ding. Meines, im grasgrünen Gehäuse...

Replay 16. Jan 2014

Welchen Teil meines Beitrags hast du nicht verstanden? Bezog sich mein Beitrag auf die...

jkow 16. Jan 2014

Nein, mache ich einen belasteten Eindruck? Ich war's nicht, der so traurige Smilies in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Qnit AG, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH, Schwerin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 559,00€
  2. 359,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Prepaid

    Telefónica verkürzt Optionslaufzeit auf 28 Tage

  2. Amazon Echo und Echo Dot im Test

    Alexa, so wird das nichts!

  3. Petunia Tech

    Wisoccero spielt Fußball

  4. AMD Ryzen 7

    AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

  5. Elektroauto

    Der Smart wird elektrisch - erhältlich ab 21.940 Euro

  6. Smartphone

    Samsung stellt Prozessor für Galaxy S8 vor

  7. 5 GHz

    T-Mobile setzt LTE-U im WLAN-Spektrum ein

  8. BiCS3

    Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

  9. Europäischer Haftbefehl

    Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

  10. Bodyhacking

    Ich, einfach unverbesserlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    pythoneer | 12:50

  2. Re: Müllskills

    emuuu | 12:50

  3. "das Aufladen mit Drahtlostechnik soll möglich sein"

    dantist | 12:49

  4. Nichts für Budget-Builds

    FFFF | 12:49

  5. Re: ECC unterstützt!

    bernstein | 12:49


  1. 12:38

  2. 12:08

  3. 12:00

  4. 11:46

  5. 11:31

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel