Abo
  • Services:
Anzeige
Minidrohne hilft Verkehrspolizisten.
Minidrohne hilft Verkehrspolizisten. (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patent: Amazons Minidrohnen sollen persönliche Assistenten sein

Minidrohne hilft Verkehrspolizisten.
Minidrohne hilft Verkehrspolizisten. (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Amazon hat in den USA ein Patent für Minidrohnen erhalten, die von der Schulter oder dem Rucksack des Besitzers mit einer Kamera ausgestattet für mehr Übersicht sorgen sollen. Damit sollen Kinder, Hunde und Autos gesucht und gefunden werden.

Wer schon einmal in einer Menschenmenge ein Kind gesucht hat, wird die Idee von Amazon zumindest nicht als blanken Unsinn abtun, denn sie ist durchaus sinnvoll: Mit einer kamerabestückten Minidrohne können Eltern aus der Luft besser nach ihrem Sprössling suchen als vom Boden aus. Amazon hat sich solche Helferdrohnen in Miniaturform patentieren lassen. Die Drohnen sollen sprachgesteuert sein.

Anzeige

Die Minidrohnen sollen auch zum Wiederfinden des Autos auf großen Parkplätzen geeignet sein oder zum Suchen nach einem entlaufenen Haustier. Streifen- und Verkehrspolizisten könnten ebenfalls von schnell geschossenen Übersichtsaufnahmen profitieren, meint Amazon in der Patentschrift. So könnte die Drohne schon einmal das Kennzeichen des kontrollierten Autos zur Zentrale schicken, um es zu überprüfen, während sich der Polizist um die Insassen kümmert.

Noch ist nicht klar, ob Amazon solche Drohnen auch wirklich bauen will. Know-how dafür hat Amazon bereits aus anderen Projekten gesammelt. Das Unternehmen hat mit der Echo-Lautsprecher-Reihe und dem digitalen Assistenten Alexa bereits Erfahrungen mit intelligenten Steuereinheiten für das Zuhause gesammelt und erprobt das Zusammenspiel von Lieferdrohnen. Auch diese will Amazon patentieren.

Das US-Patent 9,471,059 für die assistierenden Drohnen bekam Amazon im Oktober 2016 zugesprochen.


eye home zur Startseite
ComanderKai77 20. Okt 2016

Oder wie kommt man auf solche Ideen

neocron 20. Okt 2016

yay Anarchie ... das wird bestimmt super! Aber nur als Frage, welchen Anreiz zu...

NoLabel 20. Okt 2016

.

EinJournalist 20. Okt 2016

Danke dafür, musste kräftig schmunzeln :D

Ben Stan 20. Okt 2016

Mir kommt gerade der Gedanke an den Butler aus Fallout. Der Roboter der mit einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. auf Kameras und Objektive
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel