Abo
  • Services:
Anzeige
Abnehmbare Flugzeugkabine
Abnehmbare Flugzeugkabine (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patent: Airbus will Flugzeugkabinen abnehmbar machen

Abnehmbare Flugzeugkabine
Abnehmbare Flugzeugkabine (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Das Ein- und Aussteigen in die enge Kabine eines Passagierflugzeugs kostet Zeit und Nerven. Airbus hat sich ein Konzept patentieren lassen, bei dem die Kabine mitsamt den Passagieren aus dem Gate gehoben und ins Flugzeug gesteckt wird.

Anzeige

Die Idee hinter dem Patent von Airbus klingt futuristisch: Um die Passagiere schneller ins Flugzeug und heraus zu bekommen, sollen diese mitsamt der Kabine in den Flughafen gehoben werden. Langes Anstehen vor dem Einsteigen und das Herumsitzen im Flugzeug vor dem Aussteigen fielen weg. Eine erhebliche Veränderung der Infrastruktur des Gates wäre jedoch nötig, auch die erforderliche Hebetechnik müsste erst entwickelt werden. 

 

  • Airbus Flugzeugkabinen-Patent (Bild: Airbus)
Airbus Flugzeugkabinen-Patent (Bild: Airbus)

Nicht minder aufwendig wäre die Konstruktion von Flugzeugen, die eine solche Kabine sicher aufnehmen könnten. Zudem könnte diese Bauweise wegen der erforderlichen Doppelwände am Boden recht schwer werden. 

Und selbst wenn diese Konstruktionsweise möglich wäre - andere Flugzeughersteller müssten nachziehen, denn nur dann ließen sich Flughäfen bewegen, einige Gates entsprechend umzubauen. 

Eine ähnlich skurrile Idee hatte Airbus Mitte 2015 patentiert. Damals ging es um ein Hybrid-Raketenflugzeug, das bis zu 4,5 Mach erreichen soll. Es arbeitet mit zwei herkömmlichen Triebwerken unter dem Rumpf, zwei Staustrahltriebwerken unter den Tragflächen und einem Raketenantrieb am Heck. Allerdings fänden nur 20 Passagiere in dem Flugzeug Platz.


eye home zur Startseite
RvdtG 27. Nov 2015

Ich nicht. Ich erwarte aber auch nicht, dass das System jemals in Serie geht.

RvdtG 27. Nov 2015

Die Hebetechnik an sich ist keine große technische Herausforderung. Aber wenn sie in ihr...

ManuPhennic 27. Nov 2015

leider ist es wohl günstiger einen Flugzeugabsturz (was ja eher selten passiert) zu...

User_x 27. Nov 2015

also das ganze ding an mehreren Fallschirmen find ich doof. Wenn schon in Häppchen als...

Seelbreaker 27. Nov 2015

Also die vorderen Sitzreihen in der selben Lufthansamaschine wären mir den Aufpreis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Device Insight GmbH, München
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 15,99€
  3. (-15%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Na endlich

    ceysin | 03:03

  2. Re: gestern vdsl50 erstmals getestet

    bombinho | 02:54

  3. Re: Private geben sich selbst Todesstoß

    ve2000 | 02:21

  4. Re: 80 Prozent nutzen die kostenfreien SD-Varianten.

    ve2000 | 02:13

  5. Re: Ich bin auch für die Todesstrafe

    ooKEKSKILLERoo | 01:48


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel