Abo
  • Services:

Patchday: Adobe ohne zu schließende Sicherheitslücken

Erstmals, seit Adobe seinen eigenen Patchday zum Microsoft Patch-Tuesday synchron geschaltet hat, muss Adobe keine Sicherheitslücken schließen. Windows-Anwender müssen dennoch patchen, denn Microsoft hat ein paar gefährliche Sicherheitslücken in seinen Betriebssystemen - inklusive Rechteausweitung.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft muss patchen, Adobe dieses Mal nicht.
Microsoft muss patchen, Adobe dieses Mal nicht. (Bild: Adobe)

Wer am gestrigen Abend auf eine Veröffentlichung von Sicherheitspatches von Adobe gewartet hat, wurde angenehm überrascht. Obwohl Adobe schon seit Dezember 2012 seinen eigenen Patchtag auf den von Microsoft gelegt hat, um Admins die Arbeit zu erleichtern, gab es jetzt im August kein Security Bulletin. Das heißt weder im Adobe Reader noch im Flash Player oder anderen Produkten des Softwarekonzerns müssen Sicherheitslücken geschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Das heißt aber nicht, dass sich Administratoren und Anwender deswegen ausruhen können. Am Patch-Dienstag, der sich an der US-Zeitzone orientiert und damit hierzulande abends stattfindet, hat Microsoft mehrere Sicherheitslücken in seinen Betriebssystemen, dem Internet Explorer und Exchange-Paketen entdeckt und geschlossen. Drei der Bulletins werden von Microsoft als kritisch eingestuft und stellen dementsprechend eine große Gefahr für Windows, einen Exchange-Server und den Internet Explorer dar. Durch die Lücken kann ein Angreifer Schadcode im System ausführen.

Zwei als hoch eingestufte Bulletins ermöglichen unter Windows eine Rechteausweitung. In dem Fall hilft es nicht, mit eingeschränkten Rechten zu arbeiten, wenn ein Angriff stattfindet. Weitere Bulletins betreffen Denial-of-Service-Angriffe und das Offenbaren von Informationen. Zudem hat Microsoft noch einige Updates für seine Office-Software veröffentlicht, die aber nicht sicherheitsrelevant sind.

Alle Updates sollten über das Windows-Update verfügbar sein und möglichst bald installiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)

Lala Satalin... 14. Aug 2013

+1 Hab aber heute ein Flash-Update bekommen. Kann aber sein, dass ich das letzte mal...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /