Abo
  • Services:
Anzeige
1Password  4.0 für Mac OS X ist da
1Password 4.0 für Mac OS X ist da (Bild: Agilebits)

Passwortverwaltung 1Password 4.0 spürt doppelte und schlechte Kennwörter auf

Agilebits hat Version 4.0 der Passwortverwaltung 1Password für Mac OS X veröffentlicht. Die neue Version kann nicht nur mehrere Datenbanken verwalten, sondern besitzt auch eine neue Oberfläche und bietet eine WLAN-Synchronisation mit der iOS-Variante an.

Anzeige

Die neue Version 4.0 von 1Password kann auf Wunsch nach Kennwörtern in den Datenbank des Benutzers suchen, die doppelt vorhanden, lange nicht verändert oder sehr leicht zu knacken sind. Anwender können diese dann gegen neue, bessere Passwörter austauschen. Hier hilft der Passwort-Generator der Software, die nun auch mehrere Kennwörter-Datenbanken beispielsweise für berufliche und private Anwendungen getrennt verwalten kann.

Die Oberfläche wurde komplett neu gestaltet und soll übersichtlicher und vor allem leichter zu bedienen sein. 1Passwort ist nach Angaben des Herstellers kompatibel mit dem noch nicht erschienenen Apple-Betriebssystem OS X 10.9 alias Mavericks. Das neue 1Passwort Mini wird von der Menüleiste aus erreicht und bietet einen schnellen Zugriff auf die Kennwörter inklusive der Account-Suche.

  • 1Password  4.0 mit 1Passwort Mini (Bild: Agilebits)
  • Suche nach schlechten oder doppelten Kennwörtern (Bild: Agilebits)
  • WLAN-Synchronisation von 1Password  4.0 (Bild: Agilebits)
  • 1Password  4.0 (Bild: Agilebits)
  • 1Password  4.0 (Bild: Agilebits)
  • Wechsel zwischen verschiedenen Datenbanken von 1Password  4.0 (Bild: Agilebits)
1Password 4.0 mit 1Passwort Mini (Bild: Agilebits)

Einzelne Kennwörter oder Notizen, die in 1Password gespeichert sind, lassen sich mit Dritten über E-Mail oder iMessage teilen. Wenn der Empfänger die Daten ändert und zurückschickt, merkt das 1Password und ändert die Informationen in seiner Datenbank.

Die neue Version von 1Passwort kann sich über iCloud mit der iOS-Version synchronisieren. Nach wie vor ist auch die Dropbox-Synchronisation möglich. Wer seine verschlüsselten Kennwörter nicht in der Cloud ablegen will, kann sie nach wie vor auch lokal aufbewahren. Auch eine WLAN-Synchronisation zwischen Mac und iOS-Geräten ohne Umweg über die Cloud ist vorhanden.

1Password 4.0 läuft ab Mac OS X 10.8.4 und kostet im App Store rund 36 Euro. Wer lieber direkt beim Hersteller kauft, kann auch den Shop von Agilebits nutzen. Wer die Vorversion schon über Apple Softwareshop kaufte, erhält 4.0 kostenlos. Auch Kunden, die direkt vom Hersteller die Version 3.0 seit Anfang 2013 erworben haben, kriegen das Update kostenfrei. 1Passwort gibt es auch für Windows.


eye home zur Startseite
swissmess 16. Okt 2013

Linux? Das ist gerade mein Ausschlusskriterium, weswegen ich diesen Artikel fand auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  4. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  5. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel