Passwortklau: Userdaten auch von Last.fm gestohlen

Nach einem Hackerangriff beim Businessnetzwerk LinkedIn sind jetzt auch Nutzerdaten beim Musikstreamingdienst Last.fm verschwunden. Last.fm fordert seine Nutzer auf, das Passwort zu ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch Last.fm ist Opfer eines Hackerangriffs geworden.
Auch Last.fm ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. (Bild: Last.fm/Screenshot: Golem.de)

Der Musikstreamingdienst Last.fm ist Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem Nutzerdaten entwendet worden sind. Last.fm schreibt auf seiner Website, dass es derzeit untersuche, wie es zu dem Datendiebstahl kommen konnte. Außerdem fordert es alle Nutzer auf, ihre Passwörter umgehend zu ändern.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. (Senior) AI Engineer (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
Detailsuche

Um wie viele Daten es sich handelt, gibt das Unternehmen nicht bekannt. Die Nutzer sollen von Last.fm auf dessen Seite und über Twitter über den Stand der Untersuchungen informiert werden.

Die Last.fm-Zugangsdaten können auch als Login für andere Dienste verwendet werden. Daher sollten auch dort die Daten kontrolliert und gegebenenfalls geändert werden.

Last.fm entschuldigt sich bei seinen Nutzern und betont, dass man den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst nehme.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Erst gestern sind beim Business-Netzwerk LinkedIn mehrere Millionen Passwörter verschwunden. Diese sollen in Hash-Form auf einer russischen Hackerwebseite aufgetaucht sein - mit dem Aufruf, sie zu knacken.

Auch der Partnervermittlungsseite eHarmony wurden Zugangsdaten entwendet. Das Unternehmen bestätigte, dass zumindest ein kleiner Teil der im Netz veröffentlichten Passwörter echt ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

eiapopeia 08. Jun 2012

@golem: http://blog.last.fm/2012/06/08/an-update-on-lastfm-password-security Scheinbar...

Max-M 08. Jun 2012

Oh, hab in meinem Beitrag ja tatsächlich das Versalzen vergessen. #SchandeUeberMich

Baron Münchhausen. 08. Jun 2012

Wenn du placebo-user bist kann ich es verstehen. Sowas landet eher im /dev/null ...

fuzzy 08. Jun 2012

Weil wohl kein Salt zum Einsatz kam. Bei MD5. Deshalb. Wie man auch in wenigen Sekunden...

freaker 07. Jun 2012

Ich nehme an im Sinne von Raubkopie.



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /