Passwort-Leak-Check: Have I Been Pwned? strebt Übernahme an

Das Projekt Have I been Pwned? soll von einer Firma übernommen werden und wird in Project Svalbard umbenannt. Mit dem Service können Nutzer prüfen, ob ihre Zugangsdaten in Datenleaks auftauchen, bisher wird er vom Sicherheitsforscher Troy Hunt als Privatprojekt betrieben.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Service Have I Been Pwned? hat viel dazu beigetragen, auf die Risiken von mehrfach verwendeten Passwörtern hinzuweisen.
Der Service Have I Been Pwned? hat viel dazu beigetragen, auf die Risiken von mehrfach verwendeten Passwörtern hinzuweisen. (Bild: Santeri Viinamäki, Wikimedia Commons/CC-BY-SA 4.0)

Troy Hunt sucht einen zukünftigen Betreiber für seinen Service Have I Been Pwned?. Auf der Webseite können Nutzer ihre Mailadressen eingeben und sehen, ob diese in Datenleaks auftauchen und somit die Passwörter in den Händen von Kriminellen sind. Der Service soll außerdem künftig Project Svalbard heißen.

Stellenmarkt
  1. Digital Transformation Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt EDI
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
  2. Consultant SAP FPSL (m/w/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
Detailsuche

In einem längeren Blogpost erläutert Hunt seine Entscheidung. Mit der Veröffentlichung von "Collection #1" im Januar, einer riesigen Sammlung von Zugangsdaten, die frei herunterladbar im Netz auftauchte, hatte das Interesse am Hunts Service massiv zugenommen.

Bisher betreute Troy Hunt das Projekt alleine

Hunt sah sich nach eigenen Angaben kurz vor einem Burnout durch die vielen Anfragen, die er aufgrund der hohen Aufmerksamkeit bekam. Auch in den folgenden Monaten sei das Interesse an Have I Been Pwned? nie mehr auf das Level von 2018 gefallen. Bisher hat Hunt das Projekt komplett privat betreut.

Dazu gehören neben dem eigentlichen Betrieb der Webseite auch häufig Kontakte zu den von Leaks betroffenen Firmen. Laut Hunt gibt es mehrere Organisationen, bei denen Datenlecks vorkamen, von denen er weiß, die er aber wegen Zeitmangels nicht informiert hat.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

In Kooperation mit dem Finanzverwalter KPMG sucht Troy Hunt nun nach einer Organisation, die künftig den Betrieb des Services übernimmt. Dabei soll allerdings gewährleistet werden, dass die Suche weiterhin kostenlos bleibt. Auch will Hunt weiterhin Teil des Projekts bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. EUV-Halbleiterfertigung: Intel kauft serientaugliches High-NA-System
    EUV-Halbleiterfertigung
    Intel kauft serientaugliches High-NA-System

    Über 300 Millionen US-Dollar für den modernsten EUV-Scanner von ASML: Intel will bei der High-NA-Halbleiterfertigung nicht hinten anstehen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /