Abo
  • Services:
Anzeige
Ram 1500: Seiten-Airbag und Gurtstraffer deaktiviert
Ram 1500: Seiten-Airbag und Gurtstraffer deaktiviert (Bild: Fiat Chrysler)

Passives Sicherheitssystem: Fiat Chrysler ruft Autos wegen Software-Fehler zurück

Ram 1500: Seiten-Airbag und Gurtstraffer deaktiviert
Ram 1500: Seiten-Airbag und Gurtstraffer deaktiviert (Bild: Fiat Chrysler)

Ab in die Werkstatt: Fiat Chrysler ruft die Besitzer von Pickups vom Typ Ram auf, ein Software-Update installieren zu lassen. Bei bestimmten Unfällen kann aufgrund eines Software-Fehlers das passive Sicherheitssystem des Fahrzeugs versagen.

Besser nicht überschlagen mit dem Ram: Fiat Chrysler ruft rund eine Millionen Pickups in die Werkstatt. Dort soll eine neue Software installiert werden.

Anzeige

Die Software des Fahrzeugs habe einen Fehler, der ein Sicherheitsrisiko darstelle, teilt der italienisch-amerikanische Automobilkonzern mit: Bei einem Überschlag des Fahrzeug können der Seiten-Airbag und der Gurtstraffer deaktiviert werden.

Betroffen sind Fahrzeuge der Modelle Ram 1500, 2500 und 3500 aus den Jahren 2013 bis 2016. Insgesamt geht es um etwa 1,25 Millionen der Pickups.

Fiat Chrysler empfiehlt den Besitzern dringend den Besuch in der Werkstatt: Aufgrund dieses Fehlers sind möglicherweise bei zwei Unfällen zwei Insassen verletzt und einer getötet worden.


eye home zur Startseite
tobster 16. Mai 2017

Zumal Fiat das Problemkind auch nur adoptiert hat.

TheRuedii 14. Mai 2017

Habe ich nicht gesagt. Aber bei Open Source ist der Code ansehbar und Sicherheitslücken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-53%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  2. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  3. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  4. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  5. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  6. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  7. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  8. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  9. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  10. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    DetlevCM | 11:55

  2. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    eidolon | 11:53

  3. Re: Es sind nur noch 3 Jahre

    eidolon | 11:50

  4. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    NaruHina | 11:47

  5. Re: Laaangweilig

    Andi K. | 11:41


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel