Abo
  • Services:
Anzeige
Rendering eines ersten Prototypen
Rendering eines ersten Prototypen (Bild: Razer)

Partnerschaft: Lenovo und Razer kooperieren für Gaming-Systeme

Rendering eines ersten Prototypen
Rendering eines ersten Prototypen (Bild: Razer)

Der weltweit größte PC-Hersteller Lenovo arbeitet künftig eng mit Razer zusammen: Gemeinsam sollen neue Gaming-Systeme wie Desktops und Notebooks entstehen sowie bestehende aufgewertet werden.

Anzeige

Lenovo und Razer haben eine langfristig angelegte, strategische Partnerschaft für Gaming-Systeme angekündigt. Im Vorfeld der Dreamhack-Lan-Party im schwedischen Jönköping präsentierte uns Razer-Chef Min-Liang Tan gemeinsam mit Melvin Teo, Lenovo-Manager der im Sommer 2015 gegründeten Gaming Business Unit, einen ersten Prototypen - genauer ein Rendering.

Das Desktop-System lässt erahnen, in welche Richtung die Kooperation der beiden Unternehmen gehen wird: Lenovo, weltweit größte PC-Hersteller, stellt Razer seine gigantische Lieferkette, seine riesigen Fertigungsstraßen, OEM-Kontakte und die jahrelange Erfahrung beim Entwickeln von PC-Systemen zur Verfügung. Razer wiederum möchte das Wissen um Gaming-Hardware, das eigene Design und die eigene Community in die Partnerschaft einbringen.

  • Prototyp einer Lenovo Razer Edition (Bild: Razer)
  • Prototyp einer Lenovo Razer Edition (Bild: Razer)
Prototyp einer Lenovo Razer Edition (Bild: Razer)

Zu den ersten Ankündigungen zählen daher Notebooks aus der Y-Serie, die als Lenovo Razer Edition verkauft werden. Technisch ändert sich wenig, neu ist die Implementierung von Razers Chroma-Beleuchtung, was nichts anderes als RGB oder rund 17 Millionen theoretische Farben meint. Aktuelle Produkte wie die Mamba-Spielermaus verfügen über solche anpassbaren Lichteffekte.

Viele Produkte sollen folgen

Interessant dürfte werden, wie genau die Schnittmenge aus Fertigrechner und DIY-System aussieht, die Lenovo und Razer in Stückzahlen im Hunderttausender-Bereich produzieren dürften. Min-Liang Tan und Melvin Teo erklärten, dass man einige Komponenten speziell entwickeln wolle, beispielsweise die Hauptplatine oder das Netzteil. Andere Bauteile wie die Grafikkarte oder die SSD hingegen sollen für den Nutzer leicht zugänglich und austauschbar sein.

Künftig planen Lenovo und Razer, die Partnerschaft auszuweiten, langsam und Schritt für Schritt. Im Gespräch fragten wir Min-Liang Tan beispielsweise nach gekrümmten Gaming-Displays mit Chroma-Beleuchtung und nach Mini-PCs. Tan grinste und erwiderte den Klassiker: Über nicht angekündigte Produkte spreche man nicht. Ausschließen wollte er beides aber auch nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 19,99€
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mehr Möbel als Gadget

    Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  2. Der Herr der Ringe

    Schatten des Krieges in Mittelerde angekündigt

  3. Konzeptfahrzeug

    Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern

  4. Später Lesen

    Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket

  5. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on

    Ein guter Neuanfang ist gemacht

  6. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  7. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  8. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  9. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  10. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    pool | 09:10

  2. Re: Warum nicht in einer VM?

    User_x | 09:08

  3. Nett, aber

    1st1 | 09:07

  4. Re: Eines ist absolut wichtig!

    My1 | 09:07

  5. Re: Alternativen?

    lustiger Lurch | 09:07


  1. 08:03

  2. 07:54

  3. 07:44

  4. 07:32

  5. 07:00

  6. 00:29

  7. 18:18

  8. 17:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel