Parodie: Minecraft 2 für Excel

Natürlich keine offizielle Fortsetzung, sondern ein immerhin aufwendiger Scherz ist das vermeintliche Minecraft 2 für Excel, das ein eng mit Microsoft und Minecraft verbundener Let's-Player entwickelt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Minecraft 2 für Excel
Minecraft 2 für Excel (Bild: Golem.de)

Es gibt einen detaillierten Ausgabenreport und eine Übersicht über das Geschäftsjahr: nicht in Minecraft, aber in einer recht umfassend programmierten Parodie namens Minecraft 2 für Excel. In der können Spieler einige Grundfunktionen des Klötzchenspiels innerhalb der aktuelleren Versionen der Tabellenkalkulation von Microsoft nachspielen.

Stellenmarkt
  1. IT Manager (m/w/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Berlin
  2. IT Customer Support / Help-Desk Agent (m/w/d) im Frontline-Support
    Compusoft Deutschland AG, Dresden, Schmallenberg
Detailsuche

Einzige Voraussetzung: Der Nutzer muss die zum Schutz vor möglichen Schadprogrammen deaktivierte Makrofunktion wieder einschalten, um die als Download kostenlos erhältliche Datei ausführen zu können.

Hinter Minecraft 2 für Excel steckt ein Let's-Player mit dem Pseudonym Sethbling. Der hat früher bei Microsoft in der Xbox-Abteilung gearbeitet, bis er sich mit seinen kommentierten Videos selbständig gemacht hat. Sethbling ist schon länger eng mit der Minecraft-Szene verbandelt und hat wiederholt an mehreren, teils ebenfalls scherzhaften Veranstaltungen über die Klötzchenwelt teilgenommen.

Minecraft 2 spielt natürlich auf die kürzlich erfolgte Übernahme des Minecraft-Entwicklerstudios Mojang durch Microsoft für rund 2,5 Milliarden US-Dollar an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_wahre_hannes 30. Sep 2014

Ich würde mal ganz stark vermuten, dass die Tests noch laufen. Stand im Artikel nicht...

Sarowie 30. Sep 2014

Ohne es böse zu meinen: Sethbling ist kein besonders guter Lets Player, dafür aber ein...

Inzanity 30. Sep 2014

Wenn man sich nur mal die Videobeschreibung durchliest, weiß man, dass es nicht von...

noko 29. Sep 2014

läuft mit Windows Word Marcos und ist dabei wesentlich effizienter als der "echte" "Server".



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /