Abo
  • Services:
Anzeige
Die Macher von Paranoid Android präsentieren neue Versionen ihres ROM.
Die Macher von Paranoid Android präsentieren neue Versionen ihres ROM. (Bild: Paranoid Android)

Paranoid Android: PA 4.43 und Alpha mit Recents-Verbesserung veröffentlicht

Die Programmierer von Paranoid Android präsentieren mit dem Update ihrer aktuellen Stable-Version eine kleine Vorschau: Eine neue Alphaversion des kommenden PA 4.5 zeigt die überarbeitete App-Übersicht.

Anzeige

Für die alternative Android-Distribution Paranoid Android ist eine neue Version verfügbar: PA 4.43 ist die dritte Ergänzung der Ende Juni 2014 veröffentlichten stabilen Version PA 4.4. Das ROM steht auf der Downloadseite des Projektes zur Verfügung. Gleichzeitig haben die PA-Programmierer eine Alpha der neuen Version 4.5 veröffentlicht, die einen Einblick in eine neue Funktion bietet.

In der kommenden PA-Version wird eine neu gestaltete Übersicht der zuletzt genutzten Apps (Recents) integriert sein. Die Recents-Variante von Paranoid Android ähnelt der Tab-Übersicht des Chrome-Browsers: Die einzelnen Anwendungen werden als Karten angezeigt und können umhergeschoben werden.

Dadurch werden eine Menge offene Anwendungen übersichtlicher als bisher angezeigt: Durch Wischen nach oben und unten wird die Ansicht der Anwendungen gestaucht oder gestreckt - genauso wie bei Chrome. Apps beenden kann der Nutzer weiterhin durch einfaches Wegwischen. Die PA-Macher zeigen die erste Version der neuen App-Übersicht in einem kleinen Video.

Neue App-Übersicht soll noch weiter entwickelt werden

Die neue Recents-Funktion ist bisher nur in der Alpha von PA 4.5 integriert, die PA-Macher selbst bezeichnen sie noch als Vorschau. Bis zur endgültigen Umsetzung sollen noch weitere Funktionen hinzukommen. Die restlichen Features von PA 4.5 decken sich mit denen von PA 4.43. Hier haben die PA-Macher unter anderem die Pie-Steuerung und die Schnelleinstellungen verbessert.

Sowohl die Alphaversion von PA 4.5 als auch das ROM von PA 4.43 sind wie bei Paranoid Android üblich nur für wenige Geräte der Nexus-Reihe verfügbar. Dazu zählt auch das offiziell nicht mehr von Google unterstützte Galaxy Nexus. PA 4.43 basiert auf der aktuellen Android-Version 4.4.4.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 16. Jul 2014

Es könnte ja auch "floriert" gemeint sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Macht da bitte nicht mit

    quineloe | 19:50

  2. Re: Bahn schneller machen

    grumbazor | 19:41

  3. Re: Dalli Dalli

    teenriot* | 19:34

  4. Re: Leider verpennt

    arthurdont | 19:33

  5. Das würde mich auch freuen:) (kt)

    ckerazor | 19:29


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel