• IT-Karriere:
  • Services:

Paranoid Android: Neue Versionen der Stable- und Alpha-Builds veröffentlicht

Das Team von Paranoid Android hat neue Versionen seiner Stable- und Alpha-Builds veröffentlicht. Die Recents-Vorschau wurde noch einmal verbessert und könnte bereits in der nächsten Version den Vorschau-Status verlassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das PA-Team hat neue Versionen seiner ROMs veröffentlicht.
Das PA-Team hat neue Versionen seiner ROMs veröffentlicht. (Bild: Paranoid Android)

Mit PA4.45 und PA4.5 Alpha 3 haben die Programmierer von Paranoid Android (PA) zwei neue Versionen ihrer alternativen Android-Distribution vorgestellt. PA4.45 ist die fünfte Ausgabe der auf Android 4.4.4 basierenden stabilen Version. Mit PA4.5 Alpha 3 ist zudem die dritte Version mit der neu gestalteten Übersicht der zuletzt genutzten Apps verfügbar.

Entwicklung der Recents-Übersicht scheint abgeschlossen

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Wülfrath
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Diese sogenannte Recents-Übersicht wurde für die dritte Alpha noch einmal überarbeitet. Sie soll jetzt flüssiger laufen, der Quelltext wurde entschlackt. Die Schatten wurden etwas zurückgenommen. Zudem können Nutzer ab sofort zwischen der bisherigen Ansicht und der neuen per Knopfdruck wechseln. Laut den PA-Machern soll die Recents-Übersicht jetzt letztmalig als Vorschau gezeigt werden, sie könnte in der kommenden Version also als stabiler Bestandteil des ROMs integriert werden.

Zu den generellen Änderungen von PA4.45 gehören Verbesserungen bei der Theme Engine, Bugfixes bei den Hover-Benachrichtigungen sowie unterschiedliche kleine Fehlerbeseitigungen bei einigen Geräten.

Paranoid Android jetzt auch auf Oneplus- und Oppo-Geräten nutzbar

Die beiden neuen Versionen stehen auf den Download-Servern von Paranoid Android bereit und können wie gewohnt über eine Custom Recovery auf das jeweilige Gerät gespielt werden. Seit kurzem unterstützt Paranoid Android auch erstmalig Nicht-Nexus-Geräte: Nutzer eines Oneplus One, eines Oppo Find5 oder eines Oppo Find7 können die ROM jetzt auch auf ihren Geräten installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 198€)
  2. (u. a. HP 32S 31,5 Zoll IPS-Monitor für 179€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  3. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...
  4. 229,99€ (Release: 17. Juli)

Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
    •  /