Abo
  • Services:
Anzeige
Hover ist das neue Benachrichtigungssystem von Paranoid Android.
Hover ist das neue Benachrichtigungssystem von Paranoid Android. (Bild: Paranoid Android)

Paranoid Android: Hover löst Halo ab

Mit Hover haben die Programmierer von Paranoid Android eine neue Benachrichtigungsfunktion für ihre alternative Android-Distribution eingeführt: Systemmeldungen werden kurz als Einblender gezeigt, mit denen der Nutzer auch interagieren kann.

Anzeige

Das Programmierteam der alternativen Android-Distribution Paranoid Android (PA) hat seine neue Benachrichtigungsfunktion Hover als erste Betaversion präsentiert. Mit Hover erscheinen Systembenachrichtigungen nicht mehr wie gewohnt in der Statuszeile, sondern als Einblender am oberen Bildschirmrand. Die neue Funktion ist bereits in die aktuellen Betaversionen von PA 4.3 eingebaut.

 
Video: Paranoid Androids neues Benachrichtigungssystem Hover

Benachrichtigungen können erweitert werden

Die Hover-Benachrichtigungen verschwinden nach drei Sekunden von alleine, wenn der Nutzer nicht mit ihnen agiert. Eine Benachrichtigung kann mit einem Wisch nach unten erweitert werden; auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, eine komplette Textnachricht zu lesen. Tippt der Nutzer die Hover-Benachrichtigung an, öffnet sich die dazugehörige App in einem über der aktuell genutzten App liegenden Fenster.

So ist es beispielsweise möglich, eine E-Mail einfach zu beantworten, ohne vom aktuell ausgeführten Programm in die E-Mail-App wechseln zu müssen. Die entsprechenden Apps werden vollwertig im schwebenden Fenster angezeigt. Dieses Multitaskingsystem hatten die Programmierer von PA mit ihrem vorigen Benachrichtigungssystem Halo eingeführt. Bei Halo erscheinen die Benachrichtigungen als kleine Blasen am Bildschirmrand, ähnlich wie die Chat Heads des Facebook-Messengers.

Hover ist das neue Halo

Mit dem Umstieg der Programmierbasis von Android 4.3 auf Android 4.4 wurde Halo zunächst nicht wieder eingeführt, jedoch auch nicht explizit verworfen. Hover soll laut den PA-Machern künftig Halo ersetzen. Wie Halo dürfte Hover sämtliche Benachrichtigungen anzeigen, die normalerweise in der Statuszeile erscheinen. Die Funktion muss erst im Benachrichtigungsmenü aktiviert werden.

Das PA-Team hatte Hover erstmals am 1. April 2014 angekündigt, die betreffende Nachricht bei Google+ später aber wieder entfernt. Die aktuelle Hover-Version ist noch in einer frühen Betaphase. In späteren Versionen soll noch die Funktion ergänzt werden, mit der der Nutzer die Benachrichtigung vor dem Ablauf der drei Sekunden einfach durch eine Wischgeste entfernen kann. Zudem ist eine Blacklist geplant, mit der bestimmte Anwendungen von den Hover-Benachrichtigungen ausgenommen werden können.


eye home zur Startseite
Robhein 28. Jun 2014

Halo ist gewöhnungsbedürftig aber erleichtert einem die Arbeit ungemein. Pie Controls...

kaemmi 30. Apr 2014

'nabend alle zusammen, wie ich schon in einem anderen Kommentar festgehalten habe, mag...

Ford Prefect 30. Apr 2014

PA ist "beta". Allerdings ist es sehr stabil. Ich benutze es seit der allerersten Beta...

Bigfoo29 30. Apr 2014

Hi. Hat man bei PARANOID Android ggf. gleich die Routing-Settings, die mit 4.1.x in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. BFE Studio und Medien Systeme GmbH, Mainz
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 454,31€
  2. 5,99€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  2. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  3. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  4. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  5. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  6. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  7. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  8. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät

  9. Remote Control

    Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec fällt auf falschen Key herein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  2. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Garagenbesitzer

    radde | 13:03

  2. Re: Längster Tunnel der Welt:

    Komischer_Phreak | 13:02

  3. Re: Nur Laien komprimieren

    Lapje | 13:01

  4. Gibts bei Ebay schon inklusive

    zacha | 13:00

  5. Re: Monorail

    Magroll | 12:59


  1. 12:38

  2. 12:29

  3. 12:01

  4. 11:48

  5. 11:07

  6. 10:58

  7. 10:51

  8. 10:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel