Abo
  • Services:
Anzeige
Paranoid Android hat seine neue Version PA4.5 erstmals als Beta veröffentlicht.
Paranoid Android hat seine neue Version PA4.5 erstmals als Beta veröffentlicht. (Bild: Paranoid Android/Screenshot: Golem.de)

Paranoid Android: Erste Beta von PA4.5 veröffentlicht

Paranoid Android hat seine neue Version PA4.5 erstmals als Beta veröffentlicht.
Paranoid Android hat seine neue Version PA4.5 erstmals als Beta veröffentlicht. (Bild: Paranoid Android/Screenshot: Golem.de)

Die neue Paranoid-Android-Version hat den Alpha-Status verlassen: PA4.5 ist jetzt erstmals als Beta-Version erhältlich. Die Stabilität sei mittlerweile so hoch, dass das ROM unbehelligt installiert werden könne.

Das Programmierteam von Paranoid Android (PA) hat eine erste Beta-Version des neuen PA4.5 veröffentlicht. Nachdem die neue ROM Mitte Juli 2014 erstmals als Alpha-Version vorgestellt wurde, ist sie nach Angaben der PA-Macher jetzt stabil genug, um in den Beta-Status zu wechseln.

Anzeige

Nutzer sollen sich keine Gedanken um das Beta-Label machen, schreiben die Programmierer in ihrem Blog. Zu den markantesten Änderungen von PA4.5 zählt die neu gestaltete Übersicht der zuletzt genutzten Apps, genannt Recents. Hier werden die zuletzt verwendeten Anwendungen als einzelne Karten angezeigt, vergleichbar mit der Tab-Ansicht des Chrome-Browsers.

Beta läuft im ersten Test stabil

In der aktuellen Beta-Version wurde die Stabilität von Recents nochmal verbessert. Zudem wurde der Fake-ID-Bug behoben: Eine bösartige App könnte sich mit einem Zertifikat einer anderen Anwendung verifizieren lassen, deren Zugriffsrechte sie nutzen könnte. Außerdem wurden einige Fehler behoben sowie die Theme Engine von Cyanogenmod auf die aktuelle Version gebracht.

PA4.5 Beta läuft in der Tat stabil, in unserem kurzen Test auf einem Nexus 7 konnten wir keine Fehler entdecken. Alle von uns getesteten Funktionen laufen, unter anderem auch die PA-Extras wie Hover und Peek. Äußerlich unterscheidet sich PA4.5 nicht von PA4.4 und der vorhergehenden Alpha-Version.

Verfügbar für nur wenige Geräte

Die neue PA-Version steht auf den Download-Servern des Teams zur Verfügung. Wie üblich unterstützt PA relativ wenige ROMs: Neben den Nexus-Geräten ist die alternative Android-Distribution mittlerweile auch für das Oneplus One und die Oppo-Smartphones Find 5 und Find 7 verfügbar.


eye home zur Startseite
BobQuentok 06. Aug 2014

Bei CM gibt es auch für jedes Gerät einen Maintainer. Schmeißt da einer das Handtuch...

BobQuentok 05. Aug 2014

Wie im Bugtracker angemerkt, ist der Fix für FakeID NICHT in der Beta von 4.5 enthalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HighTech communications GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  3. Alte Hansestadt Lemgo, Lemgo
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel