Abo
  • IT-Karriere:

Paradox Interactive: Surviving Mars unterstützt Mods auf der Xbox One

Von Fans programmierte Modifikationen für Konsolenspiele sind anders als bei PC-Games noch eine Seltenheit. Jetzt bieten das Entwicklerstudio Paradox Interactive und Microsoft für das Aufbauspiel Surviving Mars solche Erweiterungen an - weitere Titel sollen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Surviving Mars
Artwork von Surviving Mars (Bild: Paradox Interactive)

Das schwedische Entwicklerstudio Paradox Interactive und Microsoft stellen zusammen ein neues System vor, mit dem von Spielern programmierte Modifikationen (Mods) für das Aufbauspiel Surviving Mars auch auf der Xbox One verfügbar gemacht werden. Spieler können auf der Konsole ab sofort rund 30 solcher Erweiterungen herunterladen. Bislang war das nur auf PCs über Gog.com oder mit Hilfe des Launchers von Paradox möglich.

Stellenmarkt
  1. L. STROETMANN Großverbraucher GmbH & Co. KG, Werne
  2. MicroNova AG, Vierkirchen, München

Um an die Mods auf der Xbox One zu kommen, müssen Spieler sich in der neusten Version von Surviving Mars mit ihrem Nutzerkonto bei Paradox einloggen, und dann den Menüpunkt Mod Manager ansteuern. Dort können sie dann ohne weiteren Aufwand derzeit etwas über 30 unterschiedliche Modifikationen auf ihre Xbox One laden. Im Angebot sind unter anderem ein autarkes Gewächshaus sowie eine marsianische Autowaschanlage.

Die Mods müssen von Paradox freigegeben werden, bevor sie auf der Xbox One zur Verfügung gestellt werden. Das Angebot soll im Laufe des Jahres auch auf andere Spiele des Unternehmens ausgedehnt werden - welche konkret, ist derzeit nicht bekannt. Surviving Mars unterstützt neben Mods auf der Xbox One ab sofort auch Eingaben per Maus und Tastatur.

Bislang spielen Mods auf Konsolen keine große Rolle, einige wenige Spiele bieten aber schon länger Unterstützung an. Im deutschsprachigen Raum ist vor allem der Landwirtschafts-Simulator ein Vorreiter, dessen Entwickler Giants Software gemeinsam mit Microsoft und Sony ein eigenes Ökosystem aufgebaut hat.

Damit können Spieler auf Konsole grundsätzlich die gleichen Mods wie auf dem PC verwenden, allerdings gibt es strengere technische Vorgaben. So dürfen die Erweiterungen weder eigenen Quellcode noch neue Skripte oder Shader enthalten und die Texturen müssen bestimmte Formate und Dateigrößten einhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /