Abo
  • Services:

Paradox Interactive: Entwickler bedauert Schnitte bei Hearts of Iron 4

Anfang Juni 2016 erscheint das Strategiespiel Hearts of Iron 4 - in Deutschland mit Schnitten. Hersteller Paradox Interactive hat jetzt die notwendigen Änderungen erklärt und diese bedauert.

Artikel veröffentlicht am ,
Hearts of Iron 4
Hearts of Iron 4 (Bild: Paradox Interactive)

Das schwedische Entwicklerstudio Paradox Interactive hat sich in seinem Forum ausführlich zu den Schnitten in der deutschen Version von Hearts of Iron 4 geäußert. Das im Szenario des Zweiten Weltkriegs angesiedelte Strategiespiel erscheint hierzulande ohne eine Reihe von Symbolen aus der Zeit des Dritten Reiches. Außerdem werden auf Bildern mit prominenten Nazis nur Schatten zu sehen sein, und ein paar historische Reden in Zwischensequenzen werden geändert.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Paradox schreibt in einem längeren Beitrag in seinem Forum, dass man sich von Anwälten habe beraten lassen und die angesprochenen Änderungen vornehmen werde. "Wir haben die Gesetze nicht gemacht, und es ist auch nicht unsere Aufgabe, sie zu bekämpfen", lässt das Studio wissen. Der Aufwand für die Änderungen im Spiel sei beträchtlich, und trotzdem verliere man Umsatz, weil viele Spieler verärgert seien. "Es tut uns leid, wenn wir euch als Kunden verlieren, aber wir können das nicht ändern", schreibt Paradox weiter.

Anders als beim Vorgänger ist bei Hearts of Iron 4 nicht nur die Handelsversion betroffen, sondern auch die online über Steam vertriebene - einfach, weil nun die Technik an die rechtlichen Vorgaben angepasst wurde. Zu den Details mit der deutschen und der internationalen Version äußert sich Paradox ausführlich. Kurz gesagt: Ein Key der internationalen Fassung lässt sich in Deutschland nicht aktivieren. Auswirkungen auf den Multiplayermodus und die Erfolge soll es nicht geben, auch die Sprache sollen deutsche Spieler ohne Nachteile auf Englisch umstellen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Flome1404 06. Jun 2016

http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/jetzt-offiziell-computerspiele-sind-kultur-a...

Flome1404 06. Jun 2016

"Seit 1973 dürfen Hakenkreuze abgebildet werden, die objektiv den Nationalsozialismus...

xxsblack 25. Mai 2016

Wenn du komplett auf DRM-Spiele verzichtest, richtest du doch dein "Leben" ebenso auf DRM...

MrReset 25. Mai 2016

Das Problem ist eben, dass dank DRM Regiosperren durchgesetzt werden können. Bisher war...

MabuseXX 24. Mai 2016

Kein einziges Gericht hat bisher "Spiele sind keine Kunst" entschieden......davon mal...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /