Abo
  • Services:
Anzeige
Hearts of Iron 4
Hearts of Iron 4 (Bild: Paradox Interactive)

Paradox Interactive: Entwickler bedauert Schnitte bei Hearts of Iron 4

Hearts of Iron 4
Hearts of Iron 4 (Bild: Paradox Interactive)

Anfang Juni 2016 erscheint das Strategiespiel Hearts of Iron 4 - in Deutschland mit Schnitten. Hersteller Paradox Interactive hat jetzt die notwendigen Änderungen erklärt und diese bedauert.

Das schwedische Entwicklerstudio Paradox Interactive hat sich in seinem Forum ausführlich zu den Schnitten in der deutschen Version von Hearts of Iron 4 geäußert. Das im Szenario des Zweiten Weltkriegs angesiedelte Strategiespiel erscheint hierzulande ohne eine Reihe von Symbolen aus der Zeit des Dritten Reiches. Außerdem werden auf Bildern mit prominenten Nazis nur Schatten zu sehen sein, und ein paar historische Reden in Zwischensequenzen werden geändert.

Anzeige

Paradox schreibt in einem längeren Beitrag in seinem Forum, dass man sich von Anwälten habe beraten lassen und die angesprochenen Änderungen vornehmen werde. "Wir haben die Gesetze nicht gemacht, und es ist auch nicht unsere Aufgabe, sie zu bekämpfen", lässt das Studio wissen. Der Aufwand für die Änderungen im Spiel sei beträchtlich, und trotzdem verliere man Umsatz, weil viele Spieler verärgert seien. "Es tut uns leid, wenn wir euch als Kunden verlieren, aber wir können das nicht ändern", schreibt Paradox weiter.

Anders als beim Vorgänger ist bei Hearts of Iron 4 nicht nur die Handelsversion betroffen, sondern auch die online über Steam vertriebene - einfach, weil nun die Technik an die rechtlichen Vorgaben angepasst wurde. Zu den Details mit der deutschen und der internationalen Version äußert sich Paradox ausführlich. Kurz gesagt: Ein Key der internationalen Fassung lässt sich in Deutschland nicht aktivieren. Auswirkungen auf den Multiplayermodus und die Erfolge soll es nicht geben, auch die Sprache sollen deutsche Spieler ohne Nachteile auf Englisch umstellen können.


eye home zur Startseite
Flome1404 06. Jun 2016

http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/jetzt-offiziell-computerspiele-sind-kultur-a...

Flome1404 06. Jun 2016

"Seit 1973 dürfen Hakenkreuze abgebildet werden, die objektiv den Nationalsozialismus...

xxsblack 25. Mai 2016

Wenn du komplett auf DRM-Spiele verzichtest, richtest du doch dein "Leben" ebenso auf DRM...

MrReset 25. Mai 2016

Das Problem ist eben, dass dank DRM Regiosperren durchgesetzt werden können. Bisher war...

MabuseXX 24. Mai 2016

Kein einziges Gericht hat bisher "Spiele sind keine Kunst" entschieden......davon mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten
  3. (-17%) 49,99€ - Release am Donnerstag

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Vertrauen in die Menschheit

    Johnny Cache | 04:46

  2. Re: schöne Sache

    Sharra | 04:09

  3. Re: Ja und?

    kaliberx | 03:59

  4. Re: Problem erkannt, Problem wiederholt.

    topo | 03:57

  5. Macht das nicht fast jeder mit WhatsApp oder...

    ecv | 03:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel