Abo
  • Services:
Anzeige
Hearts of Iron 4
Hearts of Iron 4 (Bild: Paradox Interactive)

Paradox Interactive: Entwickler bedauert Schnitte bei Hearts of Iron 4

Hearts of Iron 4
Hearts of Iron 4 (Bild: Paradox Interactive)

Anfang Juni 2016 erscheint das Strategiespiel Hearts of Iron 4 - in Deutschland mit Schnitten. Hersteller Paradox Interactive hat jetzt die notwendigen Änderungen erklärt und diese bedauert.

Das schwedische Entwicklerstudio Paradox Interactive hat sich in seinem Forum ausführlich zu den Schnitten in der deutschen Version von Hearts of Iron 4 geäußert. Das im Szenario des Zweiten Weltkriegs angesiedelte Strategiespiel erscheint hierzulande ohne eine Reihe von Symbolen aus der Zeit des Dritten Reiches. Außerdem werden auf Bildern mit prominenten Nazis nur Schatten zu sehen sein, und ein paar historische Reden in Zwischensequenzen werden geändert.

Anzeige

Paradox schreibt in einem längeren Beitrag in seinem Forum, dass man sich von Anwälten habe beraten lassen und die angesprochenen Änderungen vornehmen werde. "Wir haben die Gesetze nicht gemacht, und es ist auch nicht unsere Aufgabe, sie zu bekämpfen", lässt das Studio wissen. Der Aufwand für die Änderungen im Spiel sei beträchtlich, und trotzdem verliere man Umsatz, weil viele Spieler verärgert seien. "Es tut uns leid, wenn wir euch als Kunden verlieren, aber wir können das nicht ändern", schreibt Paradox weiter.

Anders als beim Vorgänger ist bei Hearts of Iron 4 nicht nur die Handelsversion betroffen, sondern auch die online über Steam vertriebene - einfach, weil nun die Technik an die rechtlichen Vorgaben angepasst wurde. Zu den Details mit der deutschen und der internationalen Version äußert sich Paradox ausführlich. Kurz gesagt: Ein Key der internationalen Fassung lässt sich in Deutschland nicht aktivieren. Auswirkungen auf den Multiplayermodus und die Erfolge soll es nicht geben, auch die Sprache sollen deutsche Spieler ohne Nachteile auf Englisch umstellen können.


eye home zur Startseite
Flome1404 06. Jun 2016

http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/jetzt-offiziell-computerspiele-sind-kultur-a...

Flome1404 06. Jun 2016

"Seit 1973 dürfen Hakenkreuze abgebildet werden, die objektiv den Nationalsozialismus...

xxsblack 25. Mai 2016

Wenn du komplett auf DRM-Spiele verzichtest, richtest du doch dein "Leben" ebenso auf DRM...

MrReset 25. Mai 2016

Das Problem ist eben, dass dank DRM Regiosperren durchgesetzt werden können. Bisher war...

MabuseXX 24. Mai 2016

Kein einziges Gericht hat bisher "Spiele sind keine Kunst" entschieden......davon mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  2. 139€
  3. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  2. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  3. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  4. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  5. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  6. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  7. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  8. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  9. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  10. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    entonjackson | 08:06

  2. Re: Jamaika wird nicht halten

    matok | 08:06

  3. Re: Ich feier das Ergebnis der AfD!

    matok | 08:04

  4. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    ArcherV | 08:04

  5. Re: wieso denn Neuwahlen?

    RipClaw | 08:01


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel