Abo
  • Services:

Panasonic: Riesiges Plasma-Display beeindruckt mit 8K-Auflösung

Panasonic zeigt in Berlin erstmals einen Plasmafernseher mit 145-Zoll-Panel und 8K-Auflösung. Das darauf zu sehende Bild wirkt fast so, als würde man aus dem Fenster gucken.

Artikel veröffentlicht am ,
Detailreiche Darstellung - 8K-Auflösung auf einem 145-Zoll-Panel
Detailreiche Darstellung - 8K-Auflösung auf einem 145-Zoll-Panel (Bild: ck/Golem.de)

Einen besonders realen Bildeindruck verspricht Panasonic mit seinem riesigen Plasma-Panel, das auf der Ifa 2012 in Berlin in Aktion zu sehen ist. Es ist mit einer Bilddiagonale von 145 Zoll nicht nur so groß wie ein Panoramafenster, sondern bietet mit seiner ultrahohen Auflösung von 7.680 × 4.320 Pixeln (8K, UHDTV, Super Hi Vision) mit entsprechendem Videomaterial auch den Eindruck, aus einem Fenster zu schauen. Wenn das 8K-Bild dreidimensional wäre, würde der Betrachter vermutlich fürchten hineinzufallen.

  • Blick aufs 145-Zoll-8K-Plasma-Panel von Panasonic (Foto: ck)
  • Blick aufs 145-Zoll-8K-Plasma-Panel von Panasonic (Foto: ck)
Blick aufs 145-Zoll-8K-Plasma-Panel von Panasonic (Foto: ck)
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Kaufen kann man das riesige 8K-Display nicht, es dient primär der Präsentation von Panasonics Fortschritten bei der Plasma-Panel-Fertigung. Zum Stromverbrauch des Panels hat sich der Hersteller nicht geäußert.

Speziell für Verkaufsräume demonstriert Panasonic auf der Ifa auch ein neues 4K-Panel mit 20-Zoll-Bilddiagonale. Produktbilder, Fotos oder digitalisierte Gemälde sollen damit möglichst detailreich auf eher geringer Fläche dargestellt werden. Einzelne Pixel sollen dabei nicht mehr erkannt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

ichbinsmalwieder 04. Sep 2012

Ich zitiere mich mal selbst: "Allerdings bin ich der Meinung, dass wesentlich mehr als...

Siciliano 03. Sep 2012

Wollte ich grad schreiben... Ich war mal bei einem richtigen Neureichen zu Hause. Da...

Lala Satalin... 03. Sep 2012

Schaut doch einfach mal über euren Horizont hinaus, Leute. Man muss nicht unbedingt 8K...

Raumzeitkrümmer 02. Sep 2012

Beim Verbrauch tippe ich mal auf 5 kW.

LouisPfitzinger 01. Sep 2012

Schon als ich gestern in der Sharp-Halle mit den 4K 30" Bildschirmen stand, hatte ich das...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /