Abo
  • Services:

Panorama-Themes: Unser Windows 8 soll schöner werden

Microsoft hat für Windows 8 die Möglichkeiten zur optischen Anpassung von Windows verbessert. Vor allem Nutzer mit mehreren Monitoren profitieren von den Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Panorama-Themes für Windows 8
Panorama-Themes für Windows 8 (Bild: Microsoft)

Das neue Theme-Format von Windows 8 unterstützt Panoramabilder, die sich über zwei Monitore hinweg erstrecken. Damit das funktioniert, müssen beide Displays die gleichen Einstellungen haben, dann zeigt Windows 8 automatisch ein Panorama über zwei Monitore hinweg an.

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Excellence GmbH, München
  2. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr

Allerdings können die Panorama-Themes auch mit nur einem Display genutzt werden, Windows 8 stellt diese dann zentriert dar. Das gilt beispielsweise für die beiden neuen Themes Nightfall und Starlight.

Wird ein Theme genutzt, das mehrere Hintergrundbilder enthält, zeigt Windows 8 bei der Verwendung mehrerer Displays auf jedem ein anderes Hintergrundbild an. Das funktioniert auch mit Themes für Windows 7.

Autocolor

Darüber hinaus unterstützen Themes für Windows 8 "Autocolor". Damit passt Windows die Farbe der Taskbar und der Fensterdekorationen automatisch der im Hintergrundbild vorherrschenden Farbe an.

Die Änderungen am Theme-Format für Windows 8 bedeuten aber zugleich, dass das neue Theme-Format inkompatibel mit Windows 7 ist. Allerdings können Themes aus Windows 7 auch unter Windows 8 genutzt werden. Die neuen Funktionen können in der Consumer Preview von Windows 8 bereits ausprobiert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 1,29€
  3. 19,99€

Federik 04. Feb 2016

ich empfehle aktualisierte Windows 8. es gibt viele Funktionen erleichtern die Arbeit...

E404 25. Mär 2012

Schaut euch die Software "Ultramon" mal an, diese kann seit XP die Taskbar auf...

E404 25. Mär 2012

Ohne meine 3 Bildschirme kann ich schon lange nicht mehr leben.. Ultramon ist da auch...

E404 25. Mär 2012

Ultramon kann dieses schon lange - und kommt dabei sogar mit verschiedenen Auflösungen...

fool 07. Mär 2012

Das ging sogar mit Windows 3.11 schon. (Mit zwei Matrox Millennium-Karten... aber es...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /