• IT-Karriere:
  • Services:

Pangu: Jailbreak für iOS 7.1.x nun auch für Macs

Bislang konnte der neue Jailbreak von Pangu für iOS 7.1.x nur unter Windows durchgeführt werden, doch nun ist auch die OS-X-Variante erschienen, die mit iPhones, dem iPod Touch und iPads mit iOS 7.1.x funktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,
Pangu
Pangu (Bild: Pangu.io)

Die Jailbreak-Software von Pangu gibt es jetzt nicht mehr nur für Windows, sondern auch für OS X. Nach deren Anwendung kann das iOS-Gerät allein booten. Der Jailbreak ist also untethered. Nach der Installation lassen sich auch Apps installieren, die nicht im Apple-App-Store zu finden sind.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Damit der Jailbreak funktioniert, muss auch für die Mac-Version die Systemzeit auf ein Datum in der Vergangenheit geändert werden. Das deutet laut iH8sn0w von der Gruppe Evad3rs darauf hin, dass dazu ein Enterprise-Zertifikat erforderlich ist, das aber schon abgelaufen ist. Macmixing hat eine Videoanleitung zum Jailbreak veröffentlicht, die das genaue Procedere erläutert.

Mittlerweile ist die Jailbreak-Software auch in englischer Sprache verfügbar, so dass der unkundige Anwender nicht mehr blind einen Knopf drücken muss. iH8sn0w schreibt in einem Tweet, dass der Jailbreak keine Spyware oder andere Bestandteile enthalte, die auf bösartige Absichten hinweise. Trotzdem muss man sich im Klaren sein, dass der Jailbreak zumindest in der vorherigen einen alternativen Appstore installiert, in dem mutmaßliche Schwarzkopien von sonst zahlungspflichtigen Apps angeboten werden.

Das erinnert an einen Jailbreak von Evad3rs. Die hatten vor Weihnachten 2013 mit Evasi0n7 einen Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht, mit dem sich alle Geräte, auf denen damals Apples mobiles Betriebssystem lief, freischalten ließen. Da in der chinesischsprachigen Fassung auch ein Appstore mit Schwarzkopien installiert wurde, geriet der Jailbreak kurzzeitig in Verruf. Die Gruppe entfernte daraufhin den umstrittenen Appstore.

Die Jailbreaking-Szene spielt mit Apple seit Jahren Katz und Maus: Die Jailbreaker versuchen, die gefundenen Lücken so lange wie möglich für sich zu behalten, um den Jailbreak für iOS anbieten zu können. Apple versucht währenddessen, die Lücken mit Updates zu schließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. 33,49€

Daedalus 30. Jun 2014

Es ist nicht Cydia, sondern 25PP gemeint. ;-)

andre_aus_dd 30. Jun 2014

Leider ist die Jailbreak-Software nur in chinesischer Sprache verfügbar, so dass der...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
    •  /