Pandemiefolgen: Tesla senkt Preis für Model Y

Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie führen bei Tesla zu einem drastischen Schritt. Das Model Y wird deutlich billiger angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model Y
Tesla Model Y (Bild: Tesla)

Tesla hat den Preis des Model Y, das erst rund vier Monate auf dem Markt ist, überraschend um 3.000 US-Dollar gesenkt. So scheint der Elektroautohersteller zu versuchen, die Nachfrage anzukurbeln.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt mit Schwerpunkt AWS (m/w/d)
    samecon GmbH & Co. KG, Eschborn
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk/IT-Infrastrukturadm- inistration im Prozessnetz
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

In den USA ist das Model Y jetzt ab 49.990 US-Dollar vor Steuern erhältlich. Das sind fast sechs Prozent weniger als zuvor. In Deutschland wird das Fahrzeug erst angeboten, wenn die Fabrik im brandenburgischen Grünheide steht.

Im Mai reduzierte Tesla bereits die Preise für das Model X und das Model S sowie leicht auch für das Model 3. Tesla lieferte im zweiten Quartal 2020 trotz Fabrikstilllegung in den USA weltweit 90.650 Autos aus - und damit deutlich mehr Fahrzeuge als erwartet. Im Jahresvergleich sanken die Auslieferungen nur um fünf Prozent und stiegen im Vergleich zum Ergebnis des ersten Quartals 2020 sogar leicht.

Tesla musste nach einigem Hin und Her seine Elektroautofabrik im US-Bundesstaat Kalifornien schließen, auch die Gigafactory ist nach Auszug der Panasonic-Mitarbeiter zu. Das Werk in Schanghai wurde hingegen wieder geöffnet. Später durfte Tesla auch in den USA wieder öffnen.

Qualitätsprobleme am Model Y nach dem Neustart

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Wiedereröffnung verlief jedoch nicht ohne Pannen. Käufer des Model Y entdeckten erhebliche Qualitätsprobleme. Auf einschlägigen Websites häuften sich Beschwerden. Beispiele von Kunden zeigten nicht fixierte Rückbänke, Beschädigungen an den Polstern und lose Sitzgurte. Auch nicht richtig schließende Heckklappen, verkratzte Rücklichter, falsch montierte Außenverkleidungen, minderwertige Lackierarbeiten und nicht korrekt fixierte Bodenbleche wurden moniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berritorre 14. Jul 2020

Danke, hatte deinen Text irgendwie nicht verstanden. Bin davon ausgegangen, dass du das...

Peter V. 14. Jul 2020

Auf Twitter. Bei Corona nicht. Seine Tweets sind ja hoffentlich unbestritten, ansonsten...

Mel 14. Jul 2020

Der wesentliche Unterschied ist das die Kofferraumklappe viel weiter oben angeschlagen...

mj 14. Jul 2020

beispiel dafür : https://www.youtube.com/watch?v=Xc94I66cd6E

sofries 14. Jul 2020

Gott diese Leute, die sich bei einer 50.000¤ Abschaffung zu fein sind um sich nach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /