Abo
  • Services:
Anzeige
Ein gravierender Fehler in Pandas Virus-Scanner führt zu einem unbrauchbaren System.
Ein gravierender Fehler in Pandas Virus-Scanner führt zu einem unbrauchbaren System. (Bild: Panda)

Panda Antivirus: Gravierender Fehler im Virenscanner löscht Systemdateien

Ein gravierender Fehler in Pandas Virus-Scanner führt zu einem unbrauchbaren System.
Ein gravierender Fehler in Pandas Virus-Scanner führt zu einem unbrauchbaren System. (Bild: Panda)

Ein gravierender Fehler in Pandas Antivirensoftware kann unter Umständen zu einem vollkommen unbrauchbaren System führen. Panda bestätigt das Problem. Golem.de hat erste Hinweise erhalten, wie der Fehler zu stoppen ist.

Anzeige

Offenbar läuft der On-Demand-Scanner der Antivirensoftware von Panda außer Kontrolle und verschiebt jede Datei, die gerade genutzt wird, in die Quarantäne. Dazu gehören unseren Berichten nach auch Systemdateien wie DLLs. Eine kurzfristige Abhilfe schafft das Deaktivieren des On-Demand-Scanners mit dem Befehl sc stop psinaflt, der als Administrator ausgeführt werden muss. Vorher sollten keine Arbeiten an dem Rechner vorgenommen werden.

Panda selbst rät Nutzern, betroffene Rechner keinesfalls neu zu starten. Denn dann werden sämtliche Dateien im Quarantäne-Ordner gelöscht. So können sie unter Umständen wieder hergestellt werden. Laut Twitter arbeitet das Unternehmen an einer solchenLösung, um die Dateien wieder herzustellen. Betroffen sind laut Panda sämtliche Produkte, darunter Panda Cloud Office Protection, Panda Cloud Office Protection Advanced, Panda Antivirus Pro 2015, Panda Internet Security 2015, Panda Global Protection 2015 und Panda Gold Protection. Eine kurzfristig erstellte Webseite soll im Laufe der nächsten Stunden ebenfalls aktualisiert werden.

Betroffene Systeme werden sowohl aus Deutschland als auch aus Großbritannien und Spanien gemeldet.


eye home zur Startseite
susanne.mehlbau 13. Mär 2015

Bei den meisten haben wir es hinbekommen. Einige sind doch gestorben, und einige haben...

ArchLInux 12. Mär 2015

Was ist, wenn diese Software in Firmen eingesetzt wird und nun ganze Infrastrukturen...

oXe 12. Mär 2015

Funktionierte auf KEINEM der Rechner, die betroffen waren. - Rechner 1: XP konnte nicht...

wolltemeinensen... 12. Mär 2015

So Telefon steht schon seit längerem still gottseidank ich wollte mich nur nochmal...

MrAnderson 12. Mär 2015

Oh oh ... danke für den Tweet. ok, OT aber: Mir war es heute morgen zwar nicht zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. (u. a. Hawaii Five-0, Call the Midwife, Blue Bloods)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  2. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  3. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  4. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  5. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  6. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  7. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  8. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  9. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  10. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    111000110010 | 12:58

  2. Re: Titel?

    crazypsycho | 12:55

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 12:54

  4. Meinungsfreiheit ist nicht Redefreiheit

    MAGA | 12:53

  5. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 12:47


  1. 13:00

  2. 15:20

  3. 14:13

  4. 12:52

  5. 12:39

  6. 09:03

  7. 17:45

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel