Abo
  • Services:

Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex: Ein Tablet für Bergarbeiter und Industriechemiker

Panasonics neues Rugged-Tablet ist in harschen Umgebungen getestet worden. Es kann in brennstoffhaltiger Luft und staubigem Umfeld verwendet werden. Es ist für Temperaturen gebaut, wie sie beispielsweise auf dem Planeten Merkur vorherrschen - allerdings mit altem Prozessor.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Toughpad kommt mit Lederhülle.
Das Toughpad kommt mit Lederhülle. (Bild: Panasonic)

Panasonic hat eine neue Version seines Rugged-Tablets vorgestellt, das in explosionsgefährdeten Umgebungen und bei hohen Temperaturen eingesetzt werden kann. Das Windows-Gerät Toughpad FZ-G1 Atex der vierten Generation verfügt über WLAN. Es soll auch eine Version mit WWAN-Modul geben. Allerdings ist der Core i5-6300U als Prozessoreinheit verbaut - ein mehr als zwei Jahre altes Modell. Das 10,1-Zoll-Display ist mit 800 cd/m² Leuchtdichte sehr hell. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Pixel.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Das Toughpad FZ-G1 Atex ist nach dem gleichnamigen EU-Standard Atex nach Zone 2 und Kategorie 3 in einer hochentzündlichen und brennstoffhaltigen Atmosphäre zertifiziert. Zone 2 bedeutet in diesem Fall allerdings, dass das Gerät nur für kurze Zeit diesen Bedingungen ausgesetzt werden kann. Außerdem ist das Tablet für die Temperaturklasse T3 ausgelegt. Es darf also maximal bis zu 200 Grad Celsius an der Oberfläche warm werden.

Ein paar Sekunden auf dem Merkur oder ein paar Stunden in der Ölraffinerie

Theoretisch könnten Nutzer das Gerät zumindest für kurze Zeit auf dem Planeten Merkur verwenden. Tatsächlich vermarktet Panasonic das Tablet aber für den Außeneinsatz auf Baustellen, in Tagebauen oder in der Ölindustrie. Zusätzlich wurde das Gerät nach dem Militärstandard MIL-STD-810G und IP65 getestet. Es ist also gegen Strahlwasser aus allen Richtungen und gegen das Eindringen von Staub geschützt.

  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)

Das Tablet verfügt über recht große Eingabebuttons an der Vorderseite, die sich mit Arbeitshandschuhen bedienen lassen. Am Gehäuse befindet sich auch eine Buchse, in die ein Modul für USB 2.0, RJ45, Micro SD oder eine serielle Schnittstelle passt. Ein USB-2.0-Port ist bereits vorinstalliert.

Der Akku des Tablets soll bis zu 14 Stunden Laufzeit bringen. Wie bei vielen anderen Geräten dieser Gattung kann der Energiespeicher im laufenden Betrieb gewechselt werden.

Das Toughpad wiegt samt Lederhülle 1,55 Kilogramm und ist damit nicht gerade leicht. Auch durch den Kaufpreis von 3.028 Euro ohne Mehrwertsteuer richtet sich das FZ-G1 Atex klar an den professionellen Bereich. Panasonic will es ab Februar 2018 verkaufen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

immer 01. Feb 2018

"Android 5.1 Betriebssystem" "(Optional) 8-MP-Kamera auf der Rückseite mit...

alphaorb 31. Jan 2018

Alles was ATEX ist, kostet richtig Asche. Selbst die Austausch-Kabelverschraubung...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /