Abo
  • Services:

Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex: Ein Tablet für Bergarbeiter und Industriechemiker

Panasonics neues Rugged-Tablet ist in harschen Umgebungen getestet worden. Es kann in brennstoffhaltiger Luft und staubigem Umfeld verwendet werden. Es ist für Temperaturen gebaut, wie sie beispielsweise auf dem Planeten Merkur vorherrschen - allerdings mit altem Prozessor.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Toughpad kommt mit Lederhülle.
Das Toughpad kommt mit Lederhülle. (Bild: Panasonic)

Panasonic hat eine neue Version seines Rugged-Tablets vorgestellt, das in explosionsgefährdeten Umgebungen und bei hohen Temperaturen eingesetzt werden kann. Das Windows-Gerät Toughpad FZ-G1 Atex der vierten Generation verfügt über WLAN. Es soll auch eine Version mit WWAN-Modul geben. Allerdings ist der Core i5-6300U als Prozessoreinheit verbaut - ein mehr als zwei Jahre altes Modell. Das 10,1-Zoll-Display ist mit 800 cd/m² Leuchtdichte sehr hell. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Pixel.

Stellenmarkt
  1. Sulzer Pumpen GmbH, Bruchsal
  2. AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH, Bremen

Das Toughpad FZ-G1 Atex ist nach dem gleichnamigen EU-Standard Atex nach Zone 2 und Kategorie 3 in einer hochentzündlichen und brennstoffhaltigen Atmosphäre zertifiziert. Zone 2 bedeutet in diesem Fall allerdings, dass das Gerät nur für kurze Zeit diesen Bedingungen ausgesetzt werden kann. Außerdem ist das Tablet für die Temperaturklasse T3 ausgelegt. Es darf also maximal bis zu 200 Grad Celsius an der Oberfläche warm werden.

Ein paar Sekunden auf dem Merkur oder ein paar Stunden in der Ölraffinerie

Theoretisch könnten Nutzer das Gerät zumindest für kurze Zeit auf dem Planeten Merkur verwenden. Tatsächlich vermarktet Panasonic das Tablet aber für den Außeneinsatz auf Baustellen, in Tagebauen oder in der Ölindustrie. Zusätzlich wurde das Gerät nach dem Militärstandard MIL-STD-810G und IP65 getestet. Es ist also gegen Strahlwasser aus allen Richtungen und gegen das Eindringen von Staub geschützt.

  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)
Panasonic Toughpad FZ-G1 Atex (Bild: Panasonic)

Das Tablet verfügt über recht große Eingabebuttons an der Vorderseite, die sich mit Arbeitshandschuhen bedienen lassen. Am Gehäuse befindet sich auch eine Buchse, in die ein Modul für USB 2.0, RJ45, Micro SD oder eine serielle Schnittstelle passt. Ein USB-2.0-Port ist bereits vorinstalliert.

Der Akku des Tablets soll bis zu 14 Stunden Laufzeit bringen. Wie bei vielen anderen Geräten dieser Gattung kann der Energiespeicher im laufenden Betrieb gewechselt werden.

Das Toughpad wiegt samt Lederhülle 1,55 Kilogramm und ist damit nicht gerade leicht. Auch durch den Kaufpreis von 3.028 Euro ohne Mehrwertsteuer richtet sich das FZ-G1 Atex klar an den professionellen Bereich. Panasonic will es ab Februar 2018 verkaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-55%) 26,99€
  4. 32,99€

immer 01. Feb 2018

"Android 5.1 Betriebssystem" "(Optional) 8-MP-Kamera auf der Rückseite mit...

alphaorb 31. Jan 2018

Alles was ATEX ist, kostet richtig Asche. Selbst die Austausch-Kabelverschraubung...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den Vorgängermodellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /