Abo
  • IT-Karriere:

Panasonic: Lumix LX100 II bekommt höher auflösenden Fourthirds-Sensor

Panasonic hat einen Nachfolger seiner Kompaktkamera LX100 vorgestellt, der wieder mit einem Fourthirds-Sensor ausgerüstet ist. Er erreicht aber eine viel höhere Auflösung und ist rauschärmer.

Artikel veröffentlicht am ,
Panasonic LX 100 II
Panasonic LX 100 II (Bild: Panasonic)

Panasonic hat die zweite Generation seiner Premium-Kompaktkamera LX100 vorgestellt. Die LX100 II mit fest eingebautem Leica-Objektiv ist wie der Vorgänger mit einem Fourthirds-Sensor ausgestattet, der diesmal jedoch 17 statt 12 Megapixel große Bilder macht.

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. INNEO Solutions GmbH, Leipzig

Der Sensor stammt aus der aktuellsten Lumix-G-Systemkamerageneration und erreicht eine Bruttoauflösung von knapp 22 Megapixeln. Ein Tiefpassfilter wurde für eine höhere Detailschärfe weggelassen. Effektiv kann die Kamera nur 17 Megapixel nutzen. Der Nutzer kann am Objektiv zwischen den Bildformaten 3:2, 4:3 und 16:9 umschalten.

Das lichtstarke Objektiv mit einer Brennweite von 24 bis 75 mm (KB) und f/1,7 bis f/2,8 ist fast unverändert von der LX100 übernommen worden. Es arbeitet mit einem optischen Bildstabilisator und umfasst 11 Elemente in 8 Gruppen. Die Naheinstellungsgrenze liegt nun bei 3 statt 4 cm.

Dafür gibt es als weitere Neuerung einen Touchscreen auf der Rückseite, der 1,2 Millionen Bildpunkte aufweist. Der elektronische Sucher mit 2,8 Millionen Bildpunkten ist unverändert übernommen worden. Die Kamera nimmt Videos in 4K und 30 Bildern pro Sekunde auf und ist mit Bluetooth 4.2 und WLAN (IEEE802.11b/g/n auf 2,4 GHz) ausgerüstet. Der Akku kann auch über USB direkt in der Kamera geladen werden. Das ist auf Reisen mitunter praktischer, als ein separates Ladegerät mitzunehmen.

Die Lumix LX100 II soll eine Serienbildaufnahme von 11 Bildern pro Sekunde ohne Schärfenachführung und 5,5 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlicher Autofokussierung bieten.

Die Lumix LX100 II soll ab Oktober 2018 für rund 950 Euro verkauft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 19,95€
  3. 2,40€

widdermann 23. Aug 2018

besser? aber nicht hinsichtlich sensorgröße


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /