Abo
  • Services:
Anzeige
Lumix GH5S
Lumix GH5S (Bild: Panasonic)

Panasonic: Lumix GH5S geht bei Low-Light-Video in die Vollen

Lumix GH5S
Lumix GH5S (Bild: Panasonic)

Panasonic hat mit der Lumix GH5S eine stark verbesserte Version der GH5 vorgestellt, die besonders bei Videofilmern für Begeisterung sorgen soll. Der Sensor kann nun auch professionelles 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und ist besonders lichtempfindlich.

Die Panasonic Lumix DC-GH5S soll auch noch bei sehr schwachen Lichtverhältnissen für optimale Filmergebnisse sorgen. Fotofreunde werden vielleicht mit dem auf 12 Megapixel reduzierten Sensor nicht glücklich, aber Filmer sollten damit ihre wahre Freude haben.

Anzeige

Der Sensor ermöglicht eine Empfindlichkeit von maximal ISO 204.800 und filmt mit 10 Megapixeln, auch wenn er eigentlich 12 Megapixel Bruttoauflösung bietet. Dank zusätzlichen Spielraums bei der Sensorgröße ändert sich die Brennweite bei den Seitenverhältnissen 4:3, 17:9, 16:9 und 3:2 nicht. Der Sensor unterstützt Fotoaufnahmen im 14-Bit-RAW-Format.

Beim Filmen kann die GH5S im Gegensatz zum Modell GH5 auch in Cinema 4K (4.096 x 2.160 Pixel) mit 60 Vollbildern pro Sekunde aufwarten. Auch in 4:2:2-Abtastung lassen sich 4K-Videos mit 30p, 25p und 24 p mit 400-Mbps-Datenrate speichern. Eine zeitliche Begrenzung gibt es weder für Full-HD noch für 4K-Videoaufnahmen. Darüber hinaus ermöglicht die GH5S die Aufnahme von 4K-HDR-Videos (Hybrid Log Gamma).

In Full-HD gibt es eine Zeitlupe mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde. Die Kamera nimmt SMPTE-Timecode auf und soll in rund 0,07 Sekunden scharfstellen.

Die Kamera ist spritzwassergeschützt und staubdicht sowie bis -10 Grad Celsius frostsicher. Das Gerät verfügt über einen zweifachen UHS-II-SD-Speicherkartensteckplatz und einen HDMI-Anschluss sowie einen OLED-Sucher mit 3,7 Millionen Bildpunkten bei einer Bildwiederholrate von 120 B/s. WLAN (IEEE 802.11b/g/n/ac) sowie Bluetooth LE sind auch vorhanden.

Die Panasonic Lumix GH5S kommt ab Februar 2018 für rund 2.500 Euro auf den Markt.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 11. Jan 2018

Klingt zwar logisch, spielt aber nur eine Rolle, wenn man das gleiche Bild von der...

Themenstart

demon driver 10. Jan 2018

"The Perceptual MegaPixel (P-MP) is a proprietary ranking of lens-camera combinations...

Themenstart

demon driver 10. Jan 2018

* Die GH5S hat keinen Sensor-Stabi/IBIS. Für Filmer gibt es dafür externe, mechanische...

Themenstart

xmaniac 10. Jan 2018

Komische Einheiten, da sind mir ja noch fps lieber...

Themenstart

0xDEADC0DE 10. Jan 2018

Vielleicht sind Menschen mit Depression eine lohnendere Zielgruppe?

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Legalisierte Geldwäsche

    DAUVersteher | 18:42

  2. "Fliegenschiss"

    cicero | 18:41

  3. Re: Unverständlich geschriebener Artikel

    ad (Golem.de) | 18:38

  4. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    Rob0815 | 18:37

  5. Re: Schöne Änderung.

    Hotohori | 18:35


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel