Abo
  • Services:
Anzeige
Panasonic Lumix DMC-FZ200
Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)

Panasonic FZ200: 25 bis 600 mm KB-Brennweite bei durchgehend f/2,8

Panasonic Lumix DMC-FZ200
Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)

Die Bridgekamera Lumix DMC-FZ200 von Panasonic deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 600 mm (KB) bei einer Lichtstärke von f/2,8 ab. Möglich wird das durch den Einsatz eines vergleichsweise großen Objektivs und eines kleinen Sensors.

Panasonics Lumix DMC-FZ200 ist eine Bridgekamera mit festeingebautem 24fach-Zoom-Objektiv, das eine Brennweite von 25 bis 600 mm (Kleinbild) aufweist. Durch die durchgehend hohe Lichtstärke von f/2,8 über den gesamten Brennweitenbereich sollen auch bei schlechtem Licht noch Bilder mit schneller Verschlusszeit und niedrigen ISO-Werten möglich sein.

Anzeige
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)

Für verwacklungsarme Bilder soll der integrierte optische Bildstabilisator sorgen. Der seitlich am Objektivtubus angebrachte Zoomhebel wird während der Videoaufnahmen zum manuellen Fokussieren eingesetzt. Darüber hinaus können drei Tasten an der Kamera mit häufig verwendeten Menüeinstellungen vom Anwender selbst belegt werden.

Die FZ200 ist mit einem CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln ausgestattet, der mit 1/2,3 Zoll recht klein geraten ist. Er soll zusammen mit dem Bildprozessor eine Serienbildaufnahme mit 12 Fotos pro Sekunde bei voller Auflösung ermöglichen. Dabei wird der Autofokus allerdings nicht mehr nachjustiert, Bei kontinuierlichem AF sind noch 5,5 Bilder pro Sekunde möglich. Die Kamera nimmt außerdem AVCHD-Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 50p auf.

Wer Zeitlupenaufnahmen benötigt, kann Videos mit 100 Bildern pro Sekunde in HD- oder 200 Bildern pro Sekunde in VGA-Auflösung drehen. Der elektronische Sucher arbeitet mit 1,3 Megapixeln Auflösung und einer Wiederholungsrate von 60 Bildern pro Sekunde. Dazu kommt ein 3 Zoll großes Display auf der Rückseite der Kamera mit 460.000 Bildpunkten.

Die FZ200 hat Motivprogramme und ermöglicht mit Blendenautomatik, Zeitautomatik sowie manueller Zeiten- und Blendenvorwahl auch Eingriffe des Anwenders in die Bilderstellung. Über den Zubehörschuh können Systemblitzgeräte oder ein Stereomikrofon angeschlossen werden.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ200 misst 125,2 x 86,6 x 110,2 mm und soll betriebsbereit mit Akku und Speicherkarte 588 Gramm wiegen.

Panasonic will die Kamera ab Ende August 2012 für rund 600 Euro auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
Ingmar 05. Aug 2012

Hallo zusammen, ich habe mir die CANON G1 X zugelegt als Urlaubskamera und für unterwegs...

consulting 26. Jul 2012

Überblick zu allen neuen Panasonic DigiCams: http://panasonic.net/avc/lumix/pressrelease...

consulting 26. Jul 2012

Lies hier: https://forum.golem.de/kommentare/foto/panasonic-fz200-25-bis-600-mm-kb...

MobilKunde 19. Jul 2012

Auflösung ist doch egal wenn man Rauschen hat. Das herausrechnen von Rauschen geht zwar...

kendon 19. Jul 2012

weil ein 4,5-105/2,8 nunmal etwas vollkommen anderes als ein 25-600/2,8 ist, und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Axians IT Solutions GmbH, Ulm, Stuttgart, München, Nürnberg oder Karlsruhe
  4. COSMO CONSULT, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Hier postete wer ja so einen netten YouTube Link

    VigarLunaris | 06:37

  2. Sie werden scheitern

    jude | 06:36

  3. Nicht aufgeben!

    jude | 06:16

  4. nix

    jude | 06:15

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 06:15


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel