Abo
  • Services:
Anzeige
Panamera Turbo S E-Hybrid
Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)

Panamera Turbo S E-Hybrid: Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

Panamera Turbo S E-Hybrid
Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)

Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid wird stärkstes Modell der Sportwagenreihe und ist sowohl mit einem Vierliter-V8-Motor als auch mit einem Elektromotor ausgerüstet. Der Plug-in-Hybrid kann an einer Haushaltssteckdose binnen sechs Stunden aufgeladen werden.

Porsche hat ein neues Panamera-Modell angekündigt, das einen Vierliter-V8-Motor mit einem Elektromotor kombiniert. Das Ergebnis ist eine Systemleistung von 500 kW/680 PS und 850 Nm Drehmoment. Beim weiterhin erhältlichen Panamera 4 E-Hybrid wurden noch ein V6- und ein Elektromotor kombiniert.

Anzeige

Das neue Fahrzeug beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h. Im Neuen Europäischen Fahrzyklus liegt der Verbrauch bei 2,9 l/100 km beziehungsweise 16,2 kWh/100 km, wobei nach 50 Kilometern der Akku bei reiner Elektrofahrt leer ist. Der Benzinmotor schaltet sich automatisch dazu, wenn der Fahrer das Gaspedal durchtritt oder der Akku leer ist. Das neue Modell ist allradgetrieben und mit einem Doppelkupplungsgetriebe (PDK) mit acht Gängen ausgerüstet. Das Fahrzeug ist serienmäßig luftgefedert.

Der flüssigkeitsgekühlte Lithium-Ionen-Akku soll in sechs Stunden über einen 230-Volt-Anschluss mit zehn Ampere vollständig geladen werden. Wer den optionalen 7,2-kW-On-Board-Lader und einen 230-Volt-Anschluss mit 32 Ampere verwendet, muss nur 2,4 Stunden warten. Der Ladevorgang kann über eine App auf dem iPhone, Android-Gerät oder der Apple Watch überwacht werden. Eine Standklimatisierung sorgt dafür, dass der Innenraum während des Ladens auf die gewünschte Temperatur gebracht wird. Das schont den Akku.

  • Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (Bild: Porsche)

Der Panamera Turbo S E-Hybrid soll ab Juli 2017 erhältlich sein. Das Fahrzeug wird auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 19. März 2017) präsentiert. In Deutschland kostet der Panamera Turbo S E-Hybrid ab 185.736 Euro, der verlängerte Panamera Turbo S E-Hybrid Executive startet bei 199.183 Euro.


eye home zur Startseite
neocron 25. Feb 2017

hab 's mal korrigiert fuer dich :)

ChMu 24. Feb 2017

Ja gut, aendert sich allerdings auch gerade. Die Deutschen Premium Autobauer verkaufen...

Kondratieff 24. Feb 2017

Zur Erbsenzählerei: Ich antworte hier im Forum auf geschriebene Texte. Ich bin auch dazu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  2. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  3. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55

  4. Password-Master - Master-Desaster

    MarioWario | 01:40

  5. Facebook-Verbot für SPD-Mitglieder und Spiegel-Leser

    MarioWario | 01:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel