• IT-Karriere:
  • Services:

Palladium: Teure Edelmetallpreise führen zu Katalysator-Diebstählen

Die Preise von Rhodium und Palladium sind in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Katalysatoren, die diese Metalle enthalten, sind dadurch begehrtes Diebesgut geworden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Palladium-Barren
Palladium-Barren (Bild: Karl432/CC-BY-SA 4.0)

Abgasreinigung als lukratives Diebesgut: Katalysatordiebstähle neben laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel zu. Grund sind die massiven Preissteigerungen bei den beiden Metallen Rhodium und Palladium, die in Katalysatoren verbaut werden.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. W3L AG, Dortmund

Der Edelmetall-Boom führte zu extrem hohen Preisen bei beiden Metallen. Ein Kilogramm Rhodium kostet rund 340.000 Euro - rund 17 Mal so viel wie Anfang 2016. Der Preis für Palladium verfünffachte sich auf rund 75.000 Euro je Kilo. Der Wert der beiden Metalle pro Kat kann je nach Modell zwischen 150 und 200 Euro betragen.

Jüngst gab es größere Diebstähle auf Schrottplätzen in Westfalen und Franken. Dabei wurden laut Spiegel jeweils mehr als 100 Katalysatoren gestohlen. Bei einem Fahrzeugausrüster nahe Augsburg bauten Diebe 53 Geräte aus Fahrzeugen aus, die an der Straße standen. In Sachsen wurde von der Polizei aufgrund der Vielzahl der Fälle eine Sonderkommission eingerichtet.

"Hier findet organisierter, schwerer Bandendiebstahl auf internationalem Niveau statt", sagte Julian Köhle von der International Platinum Group Metals Association. Oliver Krestin, Geschäftsführer des Aschaffenburger Wiederverwerters Hensel Recycling, sagte dem Magazin: "Früher wurden Autoradios gestohlen, dann Navis. Heute sind es die Kats."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

davidflo 25. Feb 2020

Schach Matt.

Flexy 25. Feb 2020

(...) Da kommt es drauf an was du schon auf dem Kerbholz hast und ob das "Bandenmäßig...

Flexy 25. Feb 2020

Wenn der Kat nicht drin ist fahren die meisten Autos heute nur noch im Notprogramm. Die...

Snoozel 25. Feb 2020

Es gibt inzwischen auch Elektrohydraulische Rohrschneider (Akku) die leise und problemlos...

masel99 24. Feb 2020

Da könnte man auch Edelmetalle rausspülen und bei ebay etwas reduziert anbieten, wird...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
    AVM Fritzdect Smarthome im Test
    Nicht smart kann auch smarter sein

    AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
    2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
    3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

      •  /